Neue Challenge
Vor Kurzem habe ich die ideale Challenge für mich gefunden:


Dadurch erhoffe ich mir endlich alle meine angefangenen Reihen zu beenden, bevor ich zig neue Reihen anfange, von denen dann jeweils immer nur der erste Band in meinem Bücherregal steht. Deswegen habe ich in den letzten Tagen meine Bücherregale sortiert und diese radikal ausgemistet.

Ich habe alle Bücher, die ich vorerst nicht mehr lesen möchte, gegen Fortsetzungsbände meiner Buchreihen getauscht und auch einige Bände dazugekauft, um Reihen zu vervollständigen. Alle Bücher sind noch nicht angekommen, die meisten sind aber schon da und nun kann der Buchreihenabbau beginnen :)

Sicher werde ich mir auch wieder neue Bücher kaufen, werde zukünftig aber darauf achten, nicht zu viele neue Buchreihen zu beginnen. Hier habe ich alle meine Reihen aufgelistet. Ich muss die Seite aber erst aktualisieren, da nun ja sehr viele Fortsetzungsbände dazugekommen sind.

Ich wünsche Euch allen eine schöne Lesewoche :)
Labels:
4 Responses
  1. Emmily Says:

    Eine super Idee :) Eine zeitlang habe ich auch nur einzelne Teile einer Reihe gehabt. Nach und nach habe ich mir dann die anderen Teile dazu geholt. Bei einigen Büchern wusste ich aber auch nicht, dass sie zu einer Reihe gehören, wass ich dann irgendwann rausgefunden habe und die Lücke gestopft habe.

    LG
    Emm


  2. Hallo Emmily,

    Ja, das kenne ich auch gut. Oft kaufe ich mir ein Buch und zu Hause stellt sich dann heraus, dass es eine Buchserie ist. Deshalb habe ich auch so verdammt viele Reihen :) Ich bin mit dem Sub-Aktualisieren immer noch nicht ganz fertig.


  3. Le FaBook Says:

    HuHu du Liebe :)

    Ich bin gerade über deinen tollen Blog gestolpert und habe mich direkt in die Reihen deiner Leser eingereiht <3 Mir gefällt dein Blog-Design wahnsinnig gut und ich freue mich schon weiteres von dir zu lesen! Das Projekt klingt toll, viel erfolg damit ;)

    Liebste Grüße,
    Leslie von http://lefabook.blogspot.de/


  4. Vielen lieben Dank und sorry für die späte Antwort. Ich bin mittlerweile aber auch deine Leserin und habe auf deinem Blog dazu schon etwas gepostet :)