Rezension - Nina Melchior - Hiobsbotschaft: Die Vampirheilerin 2
WERBUNG (Provisionslinks)
Titel: Hiobsbotschaft
Reihe: Die Vampirheilerin, #2
Genre: Fantasy/Vampire
Länge: 261 Seiten
ISBN-10: 9963527086
ASIN: B0153I49U0
Verlag: bookshouse
(Rezensionsexemplar)

Achtung: Teil 2 einer Reihe - Spoiler zu Teil 1 möglich

Kurzbeschreibung laut Amazon.de:
Dies ist die Geschichte um die Zukunft von Elise Brennan, … eine Vampirheilerin, die das Ausmaß ihrer Fähigkeiten überschätzt zu haben scheint, … eines Ex-Vampirs, den ein viel schlimmerer Trieb plagt als die bloße Gier nach Blut … und einer Nonne, die derart schreckliche Opfer von beiden verlangt, dass der Preis für Magnus’ Heilung am Ende sogar zu hoch erscheint. Zwei Monate nach Elises Heilungsversuch an Magnus sterben in einer Alten- und Pflegeresidenz mehrere Menschen an einem vermeintlichen Virus. Als eine der Leichen grausam geschändet aufgefunden wird, plagt vor allem Gabriel ein schrecklicher Verdacht: Schaffte die Heilung an Magnus ein neues Monster? Elise, die sich seit Magnus’ Biss ihrer Gefühle alles andere als sicher ist, will herausfinden, was hinter seinen nächtlichen Ausflügen und dem mysteriösen Verhalten ihr gegenüber steckt. Was ihr dabei begegnet, übersteigt nicht nur ihre Fähigkeiten als Heilerin, sondern auch ihre Leidensfähigkeit als Frau …
"Hobsbotschaft" ist eine spannende Fortsetzung, die zwei Monate nach den Ereignissen des ersten Bandes spielt. Den ersten Teil sollte man meiner Einschätzung nach auf jeden Fall zuerst lesen, um das Geschehen in dieser Geschichte besser verstehen zu können. Die Autorin hat mich wieder sehr gut unterhalten, das Buch zieht einen wirklich schon nach wenigen Seiten in seinen Bann und lässt einen nicht mehr los, bis man die letzte Seite verschlungen hat! Die Protagonisten überzeugen auf ganzer Linie - sind mühevoll gezeichnet, haben alle einen unverwechselbaren Charakter.

Dank des lockeren und flüssigen Schreibstils fliegen die Seiten nur so dahin. Besonderes interessant finde ich die biblischen Hintergründe der Vampirheilerin Reihe. Die Autorin hat hier wirklich gut recherchiert und eine stimmige Geschichte geschaffen. Das Ende wirft neue Fragen auf, man will am liebsten sofort mit dem dritten Band beginnen - bedauerlicherweise ist dieser noch nicht erschienen.

Ich kann euch diese Reihe wirklich empfehlen! Sie wirft ein völlig neues Licht auf den Vampirmythos, ist meiner Ansicht nach nicht mit anderen Büchern dieses Genres zu vergleichen. Ich möchte nicht zu viel verraten, deswegen sage ich zum Inhalt lieber nichts mehr. Ich kann nur sagen, dass mir die Geschichte sehr gut gefallen hat und ich jetzt schon den dritten Band herbeisehne!

Meine Altersempfehlung: 
Ab 16 Jahren

Meine Bewertung: 5 von 5 Büchern
buch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.de
  
Reiheninfo: 
Die Vampirheilerin-Buchserie:
#1, Himmelsgnade (2015) 
#2, Hiobsbotschaft (2015) 
#3, Höllensturz (Noch nicht erschienen)
Bloggerwichteln 2015 Mein Weihnachtspaket von Büchermops
WERBUNG - Beitrag enthält Provisionslinks

Heuer habe ich beim Weihnachtsbloggerwichteln von Nine mitgemacht. Danke liebe Nine für die super Organisation! Es hat großen Spaß gemacht :)

Ich habe ein unglaublich tolles Weihnachtspaket von Sarah von Büchermops bekommen <3 Herzlichen Dank dafür, liebe Sarah! <3<3<3 Ich poste euch ein paar Fotos.

 Das Paket war so schön verpackt, es war eine Qual, bis zum 24. mit dem Auspacken zu warten :D

Ausgepackt sah es dann so aus:

Wahnsinnig toll verpackt und alles in so schönem Weihnachtspapier :)
Am Tipp meiner Wichtelmama hatte ich erst einmal ganz schön zu knabbern, da ich absichtlich nach meiner Anmeldung nicht mehr in die Teilnehmerliste gesehen habe, damit es eine kleine Überraschung bleibt, wer mir das Paket schickt. Nach einer kurzen Google-Suche war dann aber schnell alles klar :)

Es war ein Brief im Paket, über den ich mich sehr gefreut habe!
Danke für die tollen Karten, Lesezeichen, die Leseproben und die Hörprobe! Du hast übrigens recht, ich habe wirklich kaum Hörbuchrezensionen auf meinem Blog, obwohl meine Blogdomain den Namen hoerbuchecke trägt. Früher habe ich viele Hörbücher gehört, seit ich blogge lese ich aber wieder viel lieber. Da ich die Domain nicht mehr ändern wollte, blieb der alte Name.
Es waren auch leckerer Tee und Süßigkeiten im Paket :)
Außerdem ein richtig schönes Pflegeset!
Du bist schuld, wenn ich zunehme :D Die Gewürz-Mandeln habe ich schon fast alle aufgegessen :) Ich weiß nicht, woher du das wusstest. Ich liebe Mandeln und Gewürze sowieso <3

Es waren gleich 2 Bücher von meiner Wunschliste im Paket!

Per Klick auf die Cover gelangt ihr direkt zur Kurzbeschreibung auf Amazon.de.

Das kleine Duden Buch ist echt witzig! Ich habe schon ein wenig darin geblättert. Ich liebe solche Büchlein :) Das zweite Buch ist ein Lernbuch (Englisch C1). Ich wollte schon länger ein Lernbuch aus dieser Reihe haben, deshalb habe ich mir das gewünscht. Es handelt sich um Vampirgeschichten. Am Ende jeder Seite findet man dann die wichtigsten Vokabeln, außerdem ein paar Rätsel und Übungen. Ich finde das sehr interessant. Ich lese zwar auch so viele englische Bücher, aber man lernt ja nie aus und das ist einmal eine nette Abwechslung :) Leider hatte ich noch keine Zeit, mir das Buch näher anzusehen.
Am meisten gefreut habe ich mich aber über das Überraschungsbuch, das Sarah mir geschickt hat!
 
Per Klick auf das Cover gelangt ihr direkt zur Kurzbeschreibung auf Amazon.de.

Da ich mich gerade sehr gerne mit Sprachen beschäftige, stand auf meiner Wunschliste fast keine Unterhaltungsliteratur. Davon kaufe ich sowieso immer zu viel ein :D Sarah hat mir überraschenderweise noch einen Thriller mitgeschickt. Ich habe echt keine Ahnung, wie du wissen konntest, dass ich mir dieses Buch gewünscht habe! Ich führe schon länger keine Wunschlisten mehr auf meinem Blog und auf meiner Lovelybooks Wunschliste steht dieses Buch auch nicht, weil die nicht so aktuell ist. Ich hatte es selbst schon fast vergessen, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, wusste ich aber, dass ich diesen Thriller schon öfter in der Hand hatte.

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, was ich noch sagen soll. Es waren so unheimlich tolle Sachen im Paket, dass ich schon beinahe sprachlos bin. Du bist echt wahnsinnig, liebe Sarah :D An unser Budget kannst du dich unmöglich gehalten haben. 

Tausend Dank für das schöne Wichtelpaket!
<3<3<3

Ich habe Ascari beschenkt. Ihr Bericht folgt auch bald. Leider bin ich gar nicht so gut im Verpacken von Geschenken. Irgendwie habe ich dafür kein Talent. Ich hoffe, dass meinem Wichtelkind die Geschenke trotzdem gefallen haben :D

Was habt ihr zu Weihnachten bekommen?
[Human-Vampire-Magic Challenge] Monatsaufgabe Januar 2016
Hallo meine Lieben,
hier kommt die letzte Monatsaufgabe für unsere Challenge. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht! Ein ganzes Jahr ist wieder um, unsere Challenge endet bald. Es gibt aber gute Neuigkeiten! Wir starten am 1.2.2016 mit der 2. Runde :)

Das Motto im Januar lautet:
   Time to say goodbye – zwei Reihen abschließen.

Der Rezensionsstichtag ist der 1.2.2016. Spätere Rezensionen können leider nicht mehr für die Monatsaufgabe berücksichtigt werden. Für die Monatsaufgaben müsst ihr übrigens nicht unbedingt Bücher lesen, die zu unserem Team gehören.

Das Team Vampire hat bei dieser Runde leider keine Chance mehr auf den Sieg. Die anderen beiden Teams haben uns geschlagen, aufholen ist beinahe unmöglich. Nächstes Jahr haben wir aber eine neue Chance :)

Danke, dass ihr so fleißig mitgemacht habt :) Ich freue mich schon auf die 2. Runde <3 Als kleines Dankeschön werde ich am Ende der Challenge trotzdem unter allen derzeit noch aktiven Mitgliedern des Team Vampires einen Amazon-Gutschein für amazon.de im Wert von 10 Euro verlosen. Es entscheidet das Los. Den Gewinner ermittle ich dann kurz nach Challengeende. Die Gewinnspielregeln findet ihr hier unter dem Punkt "Teilnahmebedingungen".

Seit Kurzem haben wir bei Lovelybooks eine eigene Gruppe für unser Team. Viele von euch sind dort schon angemeldet. Ich würde mich sehr freuen, wenn die anderen auch noch beitreten würden. Dort können wir uns besser austauschen und Leserunden oder Lesenächte planen. Die Gruppe heißt "Team Vampire". Die Leserunden finden in der Gruppe "Gemeinsam Lesen im Team Vampire" statt.

Ladet bitte ruhig alle eure Freunde und Bekannte zu unserer Challenge ein :)

Die Fortschritte im Team Vampire:
Nenatie:

Human-Vampire-Magic-Challenge Runde 2
Hallo ihr Lieben :)

Die erste Runde unserer Teamchallenge endet bald. Viele haben uns gefragt, ob es nächstes Jahr eine 2. Runde geben wird. Heute darf ich mit Freude verkünden, dass es weitergeht <3 

Nine von Nine im Wahn, Sonja von Lovin Books und ich haben uns dazu entschlossen, am 1.2.2016 in die 2. Runde zu starten :)

Es gibt ein paar kleine Änderungen, im Großen und Ganzen bleibt aber alles beim Alten. Mit welchem Team möchtet ihr zur Human-Vampire-Magic Challenge antreten?

Es hat mir großen Spaß gemacht, dieses Jahr das Team Vampire zu betreuen! Ich freue mich wirklich riesig auf das nächste Jahr mit unserem Team :) Ich habe durch unsere Gruppe viele nette Leute kennengelernt <3 Vielen Dank für eure tolle Mitarbeit!

Falls ihr unsere Teamchallenge noch nicht kennt, hoffe ich, dass ihr euch dafür begeistern könnt und nächstes Jahr dabei seid :)


Liegen auf deinem SuB so viele Vampirbücher wie auf meinem? Bist du ein Fan magischer Wesen wie Lovin Books? Oder liest du gerne realistische Bücher wie Nine im Wahn?  

Entscheide dich bitte und wähle dein Team:
http://nine-im-wahn.blogspot.com/
Team Human: Bücher ohne Vampire oder andere magische Wesen. Sachbücher zählen nicht. Es zählen allerdings auch Dystopien, in denen sich Menschen auf Grund von Krankheit in Zombies verwandeln. Sie dürfen aber keine magischen Kräfte entwickeln.

http://hoerbuchecke.blogspot.com/p/team-vampire-runde-2.html
Team Vampire: Bücher mit einem Vampirjäger, Vampir, Halbvampir (Dhampir) oder einem ähnlichen blutsaugenden Wesen als Hauptprotagonist. Ebenso Bücher, in denen es um Vampirismus oder Vampirglauben geht (auch historische Romane oder Sachbücher zum Thema).

http://lovinbooks4ever.blogspot.de/
Team Magic: Bücher mit einem magischen Wesen (kein Vampir oder Zombie) als Hauptprotagonist. Ebenso historische Romane über Hexenverbrennung, Götter- und Heldensagen und Sachbücher zum Thema Hexerei, Engel, Geister o.ä. 

Bekennt Farbe mit den offiziellen Bannern!
Zeitraum: 01.02.2016 bis 31.01.2017

Für alle Teams gilt: 
Einsteigen kannst du bis spätestens zum 30. April 2016. Bei einer Anmeldung nach dem Starttermin dürfen die zum Team passenden Rezensionen dennoch rückwirkend gezählt werden. Zur Teilnahme musst du einen eigenen Blog haben, oder irgendeine andere Möglichkeit, Rezensionen online zu posten.

Gewertet werden alle gelesenen und rezensierten Bücher, E-Books und Hörbücher. Mangas und Comics zählen nicht. Damit das Ganze fair zu geht, werden nur Bücher mit 140 Seiten aufwärts gewertet. Eine Rezension wird pro Teilnehmer nur einmal gewertet. Es darf kein Buch vom selben Teilnehmer doppelt rezensiert werden (z.B. einmal als Hörbuch und einmal als Buch). Für jedes Buch gibt es einen Punkt. Das beste Team, was am Ende die durchschnittlich meisten Bücher gelesen und rezensiert hat, gewinnt.

Die Links zu den Rezensionen sollten regelmäßig an den jeweiligen Team-Leiter geschickt werden, ob nun per E-Mail oder Kommentar unter den Challenge-Beiträgen, oder auf der eigenen Challenge-Seite aktuell gehalten werden. Bis spätestens zum ersten des Folgemonats sollten alle Rezensionen des Monats angegeben werden, damit sie in das Team-Update einfließen. 

Die Challenge-Seite für das Team Vampire findet ihr hier. Ihr könnt Rezensionen auch in unserer Lovelybooks-Gruppe posten. Ich würde mich überhaupt freuen, wenn ihr Mitglied unserer Gruppe werdet :) Die Gruppe heißt "Team Vampire". Ich schicke euch gerne jederzeit eine Einladung zur Gruppe.

Die Teilnehmer des Team Humans sollten ihre Rezensionen bei Nine im Wahn posten und die Teilnehmer des Team Magics bei Lovin Books.

Sollte ein Teilnehmer länger als 3 Monate inaktiv sein, wird er aus dem Team geworfen. Die Challenge endet am 31. Januar 2017 und die letzten Rezensionen müssen bis spätestens am 2. Februar 2017 bei eurem Teamleiter eingehen. Ab dem 3. Februar 2017 beginnen wir dann mit der Auswertung und geben das Ergebnis anschließend auf unseren Blogs bekannt.

Preise: 
Welches Team wird am Ende siegen? Um es etwas spannender zu machen, haben wir uns eine Kleinigkeit überlegt. Das Siegerteam erhält von uns drei Amazon-Gutscheine im Wert von je 10 Euro. Einen Gutschein erhält der beste Rezensent der Gruppe und die restlichen zwei werden an die anderen Team-Mitglieder verlost. Unsere eigenen Rezensionen zählen zwar für unser Team, an der Gutscheinverlosung nehmen wir aber natürlich nicht teil. Die Gutscheine sind nur für euch.

Monatsaufgaben: 
Jeden Monat stellen wir euch Aufgaben, durch die ihr für euch und euer Team einen Vorteil erzielen könnt. Eine Monatsaufgabe gilt erst dann als erfüllt, wenn mindestens 5 Teilnehmer diese meistern. Im letzten Jahr dienten die Monatsaufgaben dazu, bei einem Gleichstand zwischen den Teams zu entscheiden. Doch dieses Mal haben die Monatsaufgaben viel mehr Gewicht! Jede erfüllte Monatsaufgabe bringt dem Team einen Zusatzpunkt beim Rezensionsdurchschnitt. Somit können die Monatsaufgaben über Sieg und Niederlage entscheiden. Für jede Monatsaufgabe werden wir einen eigenen Post veröffentlichen. Abgabezeit für die Monatsaufgaben ist immer der erste Tag des folgenden Monats.

Teilnahmebedingungen: 
Diese Challenge wird von Lady Moonlights Bücherecke, Nine im Wahn und Lovin Books veranstaltet. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren oder mit dem Einverständnis deiner Erziehungsberechtigten gestattet. Wenn sich pro Team bis zu Beginn der Challenge nicht mindestens 5 Teilnehmer finden, wird diese Challenge nicht veranstaltet. Im Falle eines Gewinns werden euch die Amazon-Gutscheine per E-Mail zugesendet. Rechtsweg, Barablöse und Umtausch sind ausgeschlossen. Wenn sich ein Gewinner nach der Gewinnbekanntgabe nicht innerhalb von 14 Tagen per E-Mail meldet, wird ein neuer Gewinner ermittelt.

Anmeldung: Wenn du teilnehmen willst, dann suche dir bitte ein Team aus und melde dich beim jeweiligen Team-Leiter an.

Team Human – Nine im Wahn Team Vampire – Lady Moonlights Bücherecke Team Magic – Lovin Books

Poste bitte auch gleich den Link zu deinem Blog, deiner Rezensionsseite (z.B. LovelyBooks) oder einer Challengeseite.

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer! Also teile doch auch deinen Freunden davon mit, damit wir genug Leute für die Challenge zusammen bekommen. <3
Warum ich demnächst viele Liebesromane lesen werde ...
Im Oktober habe ich mich mit einer Freundin getroffen, die hauptsächlich Erotik- und Liebesromane liest. Ab und zu lese ich ja auch welche, ich mag da aber lieber Romantasy oder normale Fantasy-Romane, Dystopien, Krimis oder Thriller. In den letzten Jahren habe ich es aber auch immer wieder mit Liebesromanen und Frauenromanen versucht. Manche haben mich wirklich überrascht, das war aber eher selten.
Gut gefallen haben mir:

Jetzt komme ich aber endlich zum eigentlichen Sinn dieses Posts. Meine Freundin hat mir wieder einmal von diversen Romanen vorgeschwärmt und mir auch ein paar mitgebracht, die ich unbedingt lesen soll. Das macht sie öfter, ich leihe mir von ihr aber nur selten etwas aus und sie sagt, dass die meisten meiner Bücher langweilig sind, weil da zu wenig Gefühl vorkommt. Und das, obwohl ich wirklich viele Romantasy-Romane lese! Das konnte ich nicht auf mir sitzen lassen, ich wollte ihr unbedingt meine Lieblingsromane schmackhaft machen. Daraufhin habe ich vorgeschlagen, dass ich gerne einmal ein paar Monate lang vermehrt Liebesromane oder Frauenromane lese, wenn sie dafür Fantasyromane und Dystopien liest.

Ehrlich gesagt dachte ich nicht, dass sie zustimmt. Jetzt stecke ich in einem ziemlichen Schlamassel :D Natürlich hat das meine komplette Leseplanung umgeworfen. Ich finde das Projekt aber richtig interessant, so liest man einmal völlig neue Bücher, die man sonst vielleicht niemals beachtet hätte. Wir haben auch eine Liste mit Lieblingsautoren und auch ein paar Bücher ausgetauscht.

In den letzten 5 Jahren habe ich nur 14 reine Liebes- oder Erotikromane gelesen, in den vergangenen drei Monaten im Zuge unseres kleinen Projekts 7 Bücher und eine Kurzgeschichte. Davon haben mir aber leider nur ein Buch und eine Kurzgeschichte richtig gut gefallen - der Rest war ganz okay, aber nichts Besonderes, einige Bücher fand ich sogar sterbenslangweilig. Positiv ist, dass ich mit solchen Romanen extrem schnell fertig bin. Normalerweise bin ich eher eine langsame Leserin, bei Liebesromanen brauche ich bei gleicher Seitenanzahl komischerweise meistens nur halb so lange wie bei Fantasyromanen.

In den nächsten drei Monaten werde ich noch ein paar Liebesromane lesen, hoffentlich sind da auch noch so richtig gute dabei :) Wenn es euch interessiert, kann ich dann noch abschließend einen kleinen Post erstellen, indem ich euch erzähle, was unser Experiment so gebracht hat. Dort poste ich dann auch, welche Bücher meine Freundin gelesen hat.

  Ich wünsche Euch allen ein schönes Weihnachtsfest
und erholsame Feiertage :)
[Tag] Liebster Award - Michelles Fragen
Vor ein paar Wochen wurde ich von Michelle für den Liebsten Award nominiert. Vielen Dank dafür!  Endlich komme ich dazu, deine Fragen zu beantworten :)
  Beim Liebsten Award geht es darum, Blogs mit weniger Followern bekannter zu machen.

Hier die Regeln:
1. Erkläre kurz, worum es beim Liebsten Blog Award geht.
2. Verlinke den Blog der Person, die dich nominiert hat.
3. Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden.
4. Liste 11 wahllose Fakten über dich selbst auf.
5. Nominiere selbst 5-11 Blogs mit weniger als 200
Followern und stelle ihnen 11 Fragen.
6. Lass sie wissen, dass du sie nominiert hast.

Michelle hat mir folgende Fragen gestellt:

1. Wie bist du auf die Idee gekommen einen Blog zu machen und warum?
Auf die Idee bin ich gekommen, weil ich immer schon gerne auf anderen Blogs mitgelesen habe. Das waren aber nicht nur Buchblogs, sondern auch viele Blogs aus komplett anderen Bereichen. Anfangs diente mein eigener Blog eigentlich nur dazu, meine Gedanken zu den verschiedensten Büchern festzuhalten.

2. Wie lange könntest du auf dein Handy verzichten?
Hm, schwere Frage. Eigentlich ziemlich lange. Ich kann auch mal drei oder vier Wochen ohne Handy auskommen, dann bin ich eben nicht für jeden erreichbar. Auf meine Bücher, meinen E-Book Reader und meinen PC könnte ich aber nicht so lange verzichten xD 

3. Was ist dein Lieblingsbuch?
Das ist eine Frage, die ich leider nicht beantworten kann. Ich könnte mich bestimmt niemals für ein einziges Buch entscheiden. Mir gefallen einfach zu viele :) Aktuell bin ich versunken in "Hiobsbotschaft" - Die Vampirheilerin 2 von Nina Melchior und "Der Winter erwacht" von  C.L. Wilson. Beide Bücher gefallen mir bisher sehr gut.

4. Was ist dein Lieblingstier?
Mein Kater :) 

5. Was ist deine Lieblingsfarbe?
Meine Lieblingsfarben sind schwarz und blau. 

6. Was bist du für ein Typ Mensch (stur, typisch Mädchen, etc...)?
Das ist schwierig. Vermutlich eine bunte Mischung aus mehreren Typen :D Ich bin tolerant und meistens gutmütig, mein Temperament geht aber manchmal auch mit mir durch, dann kann ich schon mal ziemlich stur sein. 

7. Was hast du für ein Traumberuf?
Bibliothekarin oder Lektorin wären meine Traumberufe. Dazu kam es aber leider nie. 

8. Sommer oder Winter?
Sommer. Aber keine 40 Grad, 25 sind ideal :) 

9. Welches Fest magst du am meisten?
 Eigentlich kein Spezielles. Polterabende finde ich immer sehr lustig. Das sind aber eigentlich keine Feste. 

10. Wann liest du am liebsten?
Ich lese am liebsten nachts.

11. Wie viel liest du durchschnittlich im Monat?
 Das ist ganz verschieden. Meistens wohl so um die 5 Bücher, manchmal aber auch mehr oder weniger. 

11 Fakten über mich:
 1. Ich bin Österreicherin,
2. Meine Großmutter war Deutsche.
 3. Ich liebe Kaffee mag Tee aber auch recht gerne.
4. Ich bin Vegetarierin.
5. Ich höre gerne Rockmusik, vor allem Heavy Metal.
6. Ich interessiere mich für Sprachen und Dialekte und natürlich für Bücher :)
7. Am liebsten lese ich nachts, da ist es so schön leise.
8. Ich brauche nicht viel Schlaf.
9. Ich bin 1,76 m groß.
10. Ich habe blaue Augen.
11. Ich mag keine Spoiler in Buchrezensionen.

Ich nominiere:
Janine
Marianne
Tanja
Lena
Lara

Hier kommen meine Fragen an Euch:
 1. Liest du manchmal mehrere Bücher gleichzeitig?
2. In wie vielen Buchcommunitys bist du aktiv?
3. Gibt es ein Buchgenre, welches dich bisher nur wenig begeistern konnte?
4. Welche Haustiere hast du oder hättest du gerne?
5. Würdest du Büchern, die dir gar nicht gefallen haben eine zweite Chance geben?
6. Magst du lieber Schokolade oder Vanille?
7. Welche PC- oder Videospiele spielst du?
8. Rezensierst du alle deine gelesenen Bücher, seit du bloggst?
9. Bist du sportlich?
10. Welche Augenfarbe hast du?
11. Wie vielen Buchblogs folgst du ca.?
Rezension - Sabine Ludwigs - Stirb! Rotköpfchen
WERBUNG (Provisionslinks)
Titel: Stirb! Rotköpfchen
Genre: Thriller/Mystery
Länge: 340 Seiten
ISBN-10: 9963531865
ASIN: B0192BGF4W
Verlag: Bookshouse 
(Rezensionsexemplar)

Kurzbeschreibung laut Amazon.de:
Die Medien nennen ihn Wolf – nach der uralten Sage des Krüzloh-Waldes, in dessen Schatten das Böse in Wolfsgestalt umgehen soll. Wolf, weil er sich in der Einsamkeit märchenhafter Wälder auskennt und sicher fühlt. Wolf, weil er unerkannt rothaarige Mädchen verführt, ehe er sie sich einverleibt. Wolf, weil die Menschen fürchten, dass er bald ein weiteres Rotköpfchen in seinen Fängen haben wird. Wie bald wird die nächste Tote gefunden? Nackt. Kahlgeschoren. Aufgebahrt im finsteren Herzen des Krüzloh …
"Stirb! Rotköpfchen" ist ein Psychothriller, der Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen begeistern wird. Von Sabine Ludwigs angenehmen detaillierten Schreibstil bin ich sehr überrascht. Die Geschichte ist gut strukturiert, spannend und mit einem winzigen Hauch Mystery versehen. Mir hat die Anlehnung an das Märchen Rotkäppchen richtig gut gefallen. Leider hat die Geschichte zwischendurch ein paar Längen und das Ende kommt dann irgendwie zu schnell. Trotzdem kann ich euch diesen Roman wirklich empfehlen. Alleine die Idee und der tolle Schreibstil sind es wert, dieses Buch zu lesen. Die Geschichte lässt einen irgendwie gar nicht mehr los. Ich habe das Buch schon vor ein paar Tagen beendet, muss aber immer noch daran denken.

Zum Inhalt möchte ich ehrlich gesagt gar nicht viel verraten. Ich finde es besser, wenn man die genauen Hintergründe vor dem Lesen nicht kennt. Ich kann nur sagen, dass die Geschichte sehr realistisch aufgebaut ist. Es geht Unteranderem auch darum, dass manche Jugendliche ziemlich viel im Internet preisgeben, wie schnell sie fremden Personen vertrauen. Dieser Teil ist meiner Ansicht nach wirklich sehr realitätsnah, beinahe etwas erschreckend. Das ganze Buch steckt voller Überraschungen. Einige Stellen werden aus der Sicht des Mörders erzählt, andere wirken sehr mysteriös. Man wird als Leser auch ein klein wenig hinters Licht geführt, was mir persönlich sehr gut gefällt. Ich wusste zwar, in welche Richtung das Buch ungefähr geht, war am Ende dennoch etwas überrascht.

Die Geschichte ist glaubwürdig und stimmig, fesselt den Leser gekonnt an das Buch. Wer spannende Romane mit etwas Mystery mag, sollte sich "Stirb! Rotköpfchen" auf keinen Fall entgehen lassen. An dieser Stelle möchte ich noch dazu sagen, dass der Mystery-Teil wirklich sehr gering ist. Im Prinzip ist das sogar Ansichtssache, würde ich sagen. Ich werde von Sabine Ludwigs auf jeden Fall noch weitere Bücher lesen. Die Autorin hat mich wirklich positiv überrascht.

Meine Altersempfehlung:
Ab 16 Jahren

Meine Bewertung: 4 von 5 Büchern
buch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.de
[Human-Vampire-Magic Challenge] Monatsaufgabe Dezember
Hallo meine Lieben,
hier kommt die neue Monatsaufgabe für unsere Challenge
Das Motto im Dezember lautet:
   Winterwonderland - zwei Bücher mit winterlichem oder weihnachtlichem Cover.

Passend zum Winteranfang haben wir uns eine neue Monatsaufgabe überlegt. Ich bin schon sehr gespannt, welche weihnachtlichen Bücher in euren Regalen stehen. Der Rezensionsstichtag ist der 1.1.2016. Spätere Rezensionen können leider nicht mehr für die Monatsaufgabe berücksichtigt werden. Für die Monatsaufgaben müsst ihr übrigens nicht unbedingt Bücher lesen, die zu unserem Team gehören. Das wäre aber schön, da wir ja leider immer noch auf dem letzten Platz liegen.

Seit Kurzem haben wir übrigens auch bei Lovelybooks eine eigene Gruppe für unser Team. Viele von euch sind dort schon angemeldet. Ich würde mich sehr freuen, wenn die anderen auch noch beitreten würden. Dort können wir uns besser austauschen und Leserunden planen. Bei den vampirischen Lesenächten und Leserunden darf übrigens jeder mitmachen. Die Teilnahme an der Challenge ist keine Pflicht. Ladet also ruhig alle eure Freunde und Bekannte dazu ein :) Die Gruppe heißt "Team Vampire". Die Leserunden finden in der Gruppe "Gemeinsam Lesen im Team Vampire" statt.

Viel Spaß beim Lesen :)

Hier poste ich die Fortschritte des Team Vampires:

Ingeborg:
Anna-Winter - Lucys-Wunsch - Ein-Winterroman
Sylvie Grohne - Die Nacht in uns 
(Sonntagsaktion) My favourite books about...Liebe
WERBUNG - Beitrag enthält Provisionslinks

http://piinkyswelt.blogspot.com/
My favourite books about...
ist eine Aktion von ilys-buecherblog und piinkyswelt. 

Leider bin ich diese Woche etwas spät dran, habe es am Sonntag einfach nicht geschafft, meinen Beitrag zu veröffentlichen. Deshalb schummle ich diesmal etwas und veröffentliche ihn heute.

Das neue Thema lautet: Liebe

Diese Bücher habe ich für euch zusammengestellt:

Blutbraut von Lynn Raven
Hier findet ihr meine Rezension und den Klappentext, zur Leseprobe auf Amazon.de geht es hier.

Das Buch ist wirklich wunderschön geschrieben. Die hohe Seitenanzahl hat mich anfangs abgeschreckt, nach wenigen Seiten konnte ich es aber nicht mehr aus der Hand legen.

Teamwechsel/Play With Me von Anna Katmore

 Meine Rezension und den Klappentext dazu findet ihr hier.
Hier geht es zur deutschen Leseprobe auf Amazon.de, hier zum englischen Original.

Das Buch hat mich ziemlich überrascht, obwohl ich das dünne Büchlein ziemlich schnell ausgelesen hatte. Die Geschichte war relativ einfach gestrickt, trotzdem hat sie mich beim Lesen sofort in ihren Bann gezogen.

Twin Addict - Zerrissen zwischen Zwillingen von Emma Winterling

Hier findet ihr meine Rezension und den Klappentext, zur Leseprobe auf Amazon.de geht es hier.

Das ist ein ziemlich ungewöhnlicher Liebesroman, der einmal in eine ganz andere Richtung geht. Trotzdem hat er mir sehr gut gefallen. Den Folgeband kann ich übrigens auch empfehlen.

 Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten von Jennifer Wolf

 Hier findet ihr meine Rezension und den Klappentext, zur Leseprobe auf Amazon.de geht es hier.

Mich hat hier beim Lesen auch einiges gestört, trotzdem hat mir das Buch unheimlich gut gefallen. Es ist wunderschön geschrieben. Ich kann euch nur raten, Taschentücher bereitzuhalten.

Atemlos/Down To You von M. Leighton
 
Meine Rezension und den Klappentext dazu findet ihr hier.
Hier geht es zur deutschen Leseprobe auf Amazon.de, hier zum englischen Original.

Ein Buch mit überraschenden Wendungen, die mich echt erstaunt haben. Ich hätte das so jedenfalls nicht erwartet. 

 Unsichtbare Fesseln von Katelyn Faith

Hier geht es zur Leseprobe auf Amazon.de.

Zu diesem Buch gibt es noch keine Rezension, da ich es erst vor Kurzem gelesen habe. Mir hat das Buch richtig gut gefallen. Es hat überraschend viel Tiefe.

Welche Bücher zum Thema könnt ihr empfehlen?