Rezension - Manuela Brandt - Seelenblau
Titel: Seelenblau
Reihe: Seelenblau, #1
Genre: Romantic Fantasy
Länge: 326 Seiten
ISBN-10: 3738607013
ASIN: B00Q1M99M6
(Leserundenexemplar)

Kurzbeschreibung laut Amazon.de:
In wenigen Monaten wird sie ihren Freund Thomas heiraten. Doch Mia, die erst zwanzig Jahre alt ist, zweifelt, ob sie diesen Schritt wirklich wagen sollte. Zudem hat sie plötzlich seltsame Träume, in denen sie einem schwarzen Wolf begegnet. Was hat das nur zu bedeuten?
Noch vor den Hochzeitsvorbereitungen wird sie von ihrer Freundin Lisa zu einer Reise nach Kanada überredet. Dort soll sie den Kopf freibekommen und sich ihrer Gefühle gegenüber Thomas klar werden. Das kleine Dorf in den Rocky Mountains entpuppt sich jedoch als eine völlig fremde Welt. Die Bewohner leben nach alten indianischen Idealen. Dort erfährt Mia, dass jeder Mensch nur wirklich glücklich sein kann, wenn er seinen Seelenpartner gefunden hat – egal ob Mensch, Tier oder Element. Als sie auch noch Jace kennenlernt, der ungeahnt eng mit der Natur verbunden ist, wächst nicht nur ihr Gefühlschaos, sondern ihr ganzes Leben gerät aus den Fugen – und bringt nicht nur Mia in Gefahr.
"Seelenblau" ist ein Liebesroman, der mit einem Hauch Fantasy und sehr schönen, tiefgründigen indianischen Weisheiten gepaart ist. Ich finde diese Mischung wirklich gut - das Buch hat mich auf ganzer Linie überzeugt! Der Einstieg ist mir allerdings etwas schwer gefallen, so richtig interessant wird die Geschichte meiner Meinung nach erst in Kanada. Woran das liegt, kann ich aber leider auch nicht genau sagen. Der Schreibstil hat mir eigentlich von Anfang an sehr gut gefallen. So eine zauberhafte Geschichte mit witzigen Dialogen und vielen Emotionen hätte ich ehrlich gesagt gar nicht erwartet.

Die Autorin kann dem Leser Gefühle richtig gut näher bringen. Von den Indianern hätte ich gerne noch etwas mehr erfahren. Soweit ich weiß ist der zweite Teil aber schon in Planung. Ich hoffe, dass man darin ganz viele indianische Bräuche kennenlernt. Viel zu kritisieren gibt es hier wirklich nicht. Die Geschichte wird dem Leser direkt von der Hauptprotagonistin Mia erzählt. Viele Situationen kann ich mir bildlich sehr gut vorstellen. Romane dieser Art mag ich besonders. Es ist toll, wenn beim Lesen ein richtiger Film im Kopf läuft!

"Seelenblau" ist ein gelungener Debütroman, der mit viel Gefühl, Spannung und fantastischen Elementen aufwarten kann. Ich bin schon sehr neugierig, wie es im zweiten Band weitergehen wird. Diesen werde ich mir auf keinen Fall entgehen lassen! 

Meine Bewertung: 5 von 5 Büchern
buch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.de

Reiheninfo:
Seelenblau-Buchserie:
#1, Seelenblau (2015)
#2, Noch nicht erschienen

Meine Altersempfehlung: 
Ab 16 Jahren
2 Responses
  1. Nazurka Says:

    Du hast mich echt neugierig gemacht, das Buch klingt wirklich gut. Ich werde gleich mal stöbern gehen, danke für den Tipp!!

    Liebste Grüße,
    Nazurka


  2. Gerne! Ich bin sehr gespannt, ob es dir genauso gut gefallen wird. Wirklich ein schönes Buch :)