Rezension - Emma Winterling - Twin Addict - Verloren in der Vergangenheit

Titel: Twin Addict - 
Verloren in der Vergangenheit
Reihe: Twin Addict, #2
Genre: Liebesroman/Young Adult
Länge: 256 Seiten
ISBN-10: 3734794714
ASIN: B00VQ21YZQ
Verlag: Books on Demand
(Rezensionsexemplar)


Achtung: Teil 2 einer Reihe - Spoiler zu Band 1 möglich

Kurzbeschreibung laut Amazon.de:
"Sein Kuss hatte eine solche Sprengkraft, dass ihre Beine fast nachgaben und alle Gefühle, die sich in den letzten Monaten in ihr aufgestaut hatten, auf einen Schlag freigesetzt wurden: Sehnsucht, Verwirrung und Leidenschaft."

Champagner, Austern und Kaviar! Als Emilie von ihrem Freund Markus zu einem Spontantrip an die Côte d’Azur eingeladen wird, kann sie ihr Glück kaum fassen. Nicht zuletzt, weil sie dort endlich Creso wiedersehen wird - Markus' durchgeknallten Zwillingsbruder, der noch immer eine starke Anziehungskraft auf sie ausübt. Wird sich ihr Verhältnis nun endlich klären? Doch vor Ort läuft erst einmal alles komplett aus dem Ruder: Nicht nur, dass ein geheimnisvoller Jugendfreund der Zwillinge auftaucht – plötzlich spielen auch alte Liebesgeschichten von Markus eine Rolle. Hat er Emilie etwas verschwiegen? Als sich in diesem Gefühlschaos auch noch jemand aus Emilies eigener Vergangenheit meldet, scheint die Katastrophe perfekt...
"Twin Addict - Verloren in der Vergangenheit" ist der zweite Band einer Reihe. Teil 1 sollte man meiner Meinung nach unbedingt vorher lesen, da man einige Situationen sonst vielleicht nicht richtig nachvollziehen kann. Das Buch liest sich so locker und leicht, man will es eigentlich in einem Rutsch beenden. Ich musste mich regelrecht zwingen, es zwischendurch zur Seite zu legen, sonst hätte ich vermutlich die ganze Nacht durchgelesen. Die Geschichte ist ziemlich fesselnd, man will unbedingt wissen, was als Nächstes passiert.

Ich muss zugeben, dass einige Charaktere aus "Twin Addict" vielleicht nicht unbedingt gerade nette Zeitgenossen sind, die ich mir als Nachbarn wünschen würde. Zudem sind die Zwillinge natürlich unheimlich reich, weshalb sie sich vieles erlauben können. Trotzdem kann ich nicht sagen, dass ich diese Geschichte völlig unglaubwürdig oder gar an den Haaren herbeigezogen finde. Ich bin sicher, dass es einige Menschen mit ähnlichen psychologischen Störungen und Problemen gibt. Die "Andersartigkeit" der Protagonisten verleiht diesem Roman einen geheimnisvollen Touch, der den Leser bis zum Ende regelrecht an das Buch bindet.

Viel mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen. Ich finde Band 2 sogar noch etwas besser als seinen Vorgänger. "Twin Addict" ist wirklich eine Reihe mit Suchtpotenzial, die den Leser auf eine erfrischende Art und Weise mit gewissen Tabuthemen konfrontiert. Ich freue mich jetzt schon auf den dritten Teil und hoffe, dass dieser nicht allzu lange auf sich warten lässt. 

Meine Bewertung: 5 von 5 Büchern
buch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.de

Reiheninfo: 
Twin Addict-Buchserie:
#1, Twin Addict - Zerrissen zwischen Zwillingen (2014) 
#2, Twin Addict - Verloren in der Vergangenheit (2015)
#3, Twin Addict - Erneut enttäuscht (2015)

Meine Altersempfehlung: 
Ab 18 Jahren
1 Response
  1. herzlichen Dank an dich! <3
    http://www.emma-winterling.de/tolle-rezension-von-lady-moonlights-buecherecke/