Rezension - Vanessa Sangue - Dark Hope: Gebieter der Nacht
Titel: Dark Hope: Gebieter der Nacht
Reihe: Dark Hope, #1
Genre: Romantic Fantasy/Vampire
Länge: 383 Seiten
ISBN-10: 3736304862
ASIN: B00SYVEWFQ
Verlag: LYX
(Leserundenexemplar

Kurzbeschreibung laut Amazon.de:
Empathin Hailey Williams weiß vom ersten Moment an, dass ihr neuer Fall sie an ihre Grenzen bringen wird. Seit dem Wendejahr 2024, als sich magische Wesen auf der ganzen Welt der Menschheit zu erkennen gaben, arbeitet sie für The Last Hope, eine Organisation zur Vermittlung zwischen den magischen Arten. Als Beraterin musste sie schon mehr als einen heiklen Fall zwischen übernatürlichen Wesen schlichten. Doch mit Kyriakos, dem Herrscher des größten Vampirclans in Amerika, und Rave Jones, Anführer eines Rudels Wolf-Gestaltwandler, stehen sich zwei erbitterte Feinde in ihrem Büro gegenüber: Eine tote Wölfin wurde auf dem Territorium der Vampire gefunden und jemand scheint einen Krieg zwischen den Arten lostreten zu wollen, der die gesamte Weltordnung ins Wanken bringen könnte. Hailey bleibt wenig Zeit, doch wie soll sie als unparteiische Instanz vermitteln, wenn der geheimnisvolle Vampirfürst dabei viel zu tief in ihre Seele blickt und eine Leidenschaft in ihr weckt, der sie unmöglich widerstehen kann?

Mit "Dark Hope - Gebieter der Nacht" gewann Vanessa Sangue den Wettbewerb von LYX Storyboard.
"Dark Hope - Gebieter der Nacht" ist meiner Meinung nach ein wirklich gelungenes Debüt. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen! Der Schreibstil ist flüssig, die Autorin schreibt durchaus detailliert, verrät aber nie zu viel von den Charakteren und der Handlung, sodass die Geschichte bis zum Schluss spannend bleibt. Das Buch spielt in einer Welt mit dystopischem Setting, in der die Menschen erst seit dem Jahre 2024 wissen, dass magische Wesen existieren. Man findet sich als Leser sehr schnell in dieser Welt zurecht, bekommt schon im Prolog einen guten Eindruck über das Geschehen.

Die Charaktere gefallen mir gut, einige davon sind mir aber etwas zu glatt. Vor allem die männlichen Protagonisten scheinen alle wahnsinnig gut aussehend und die reinsten Frauenmagnete zu sein. Das erscheint mir schon etwas unrealistisch, einige Ecken und Kanten hätten mir besser gefallen. Dennoch hat mich diese Geschichte wirklich gut unterhalten, weshalb es mich nicht weiter stört. Sie wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, was mein Lesevergnügen sogar noch ein wenig gesteigert hat.

Ich kann hier auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung aussprechen. Vor allem für alle Leute, die gerne Romantic Fantasy Bücher mit Vampiren und Gestaltwandlern lesen. Es gibt zwar schon viele ähnliche Bücher aus diesem Genre, "Dark Hope - Gebieter der Nacht" ist aber ein ziemlich spannendes Buch mit tollen Charakteren, dass durchaus Lust auf "mehr" macht. Von mir gibt es 4 Bücher, allerdings mit starker Tendenz nach oben.

Soweit ich weiß, soll es auch mehrere Fortsetzungsbände geben. Darauf bin ich schon sehr gespannt! Ich hoffe, dass es darin ein Wiedersehen mit vielen Charakteren geben wird. Nur sieht es leider fast so aus, als ob es hier in jedem Band um ein neues Paar gehen wird. Irgendwie wünsche ich mir, dass es anders kommt. Ich habe zwar nichts gegen derartige Liebesgeschichten, die Welt, die Vanessa Sangue hier erschaffen hat, würde aber einen viel größeren Spielraum bieten. Viele Figuren sind sehr interessant, man möchte ihre Entwicklung beobachten und nicht unbedingt in jedem Band neue Charaktere kennenlernen. Ich lasse mich aber gerne überraschen. Teil 2 werde ich daher definitiv lesen!

Meine Bewertung: 4 von 5 Büchern
buch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.de
  
Reiheninfo: 
Dark Hope-Buchserie:
#1, Dark Hope: Gebieter der Nacht (2015) 
#2, Noch nicht erschienen

Meine Altersempfehlung: 
Ab 18 Jahren
8 Responses
  1. Nazurka Says:

    Noch so eine gute Bewertung zu dem Buch! Ich muss es mir jetzt echt mal langsam besorgen, danke für den Tipp! :)

    Liebste Grüße,
    Nazurka


  2. Sana Says:

    Huhu :)
    Schöne Rezi, das Buch klingt ja echt spannend!
    Ich habe übrigens endlich Zeit gefunden, deine Fragen für den Liebsten Award zu beantworten. Ich weiß, ich weiß, ist schon ewig her, aber ich würde mich freuen, wenn du vorbeischauen würdest :)
    http://sanasbookworlds.blogspot.de/2015/05/tag-liebster-award-6.html

    Liebe Grüße,
    Sana


  3. Mietze Says:

    klingt gut^^ habe das Ebook bei dem Gewinnspiel auf LB gewonnen (nicht die Leserunde), da kann ich mich ja freuen :=)


  4. Hallo Nazurka,
    gerne, ich wünsche dir viel Freude damit :)

    Hallo Sana,
    das freut mich! Dann schau ich gleich einmal bei dir vorbei :)

    Hallo Mietze,
    das ist toll! Dann wünsche ich dir schon einmal viel Spaß beim Lesen! Ich denke es wird dir gefallen :)


  5. Ruby Celtic Says:

    Hey,

    das hört sich nach einem sehr interessanten Buch an. Ich mag es eigentlich ganz gerne, wenn man immer mal wieder neue kennenlernt. Aber zu viele sollten es auch nicht sein. ;o)

    Liebe Grüße,
    Ruby


  6. Hallo Ruby,

    dann wäre das wirklich die perfekte Serie für dich, denke ich :)

    Ich mag es auch gerne, wenn neue Charaktere dazukommen, aber nicht wenn es immer zwei neue Hauptcharaktere als Liebespaar gibt. Trotzdem lasse ich mich gerne überraschen, und wenn es ein Wiedersehen mit einigen Bekannten gibt, wird mir Band 2 vielleicht ja genauso gut gefallen :)


  7. Rainbow Says:

    Tolle Rezension!
    Auf meinem Blog gibt es ein Gewinnspiel! Ich würde mich riesig freuen, wenn du Lust hast, daran teilzunehmen! Schau vorbei: walkingaboutrainbows.blogspot.com

    Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥


  8. Danke! Ich schau gleich einmal bei dir vorbei.

    Liebe Grüße :)