Rezension - Sandra Florean - Mächtiges Blut
Titel: Mächtiges Blut
Reihe: Nachtahn, #1
Genre: Romantic Fantasy/Vampire
Länge: 356 Seiten
ISBN-10: 9963522599
ASIN: B00JG63W1S
Verlag: bookshouse

Kurzbeschreibung laut Amazon.de:
Die junge Louisa wird seit einem Überfall von Angstzuständen geplagt und hat das Gefühl, ihr Leben nicht mehr unter Kontrolle zu haben. Als sie den geheimnisvollen Dorian kennenlernt, ahnt sie zunächst nicht, was sich hinter seiner schönen und wohlhabenden Fassade verbirgt. Hartnäckig erobert er ihr Herz, doch schon bald gerät sie in die Fänge seiner Feinde: Vampire, die es auf sein einzigartiges, mächtiges Blut abgesehen haben. Wird sie diese neuerlichen Schrecken überstehen oder wieder dem Alkohol verfallen? Vielleicht sollte sie sich lieber an den sterblichen Eric halten, der weit mehr für sie empfindet, als sie ahnt. Oder sollte sie Dorian vertrauen und in seine düstere Vampirwelt eintauchen, um für ihre Liebe zu kämpfen und hinter das Geheimnis seiner Macht zu kommen?
"Mächtiges Blut" ist ein solider Reihenauftakt, durch den man einen guten Eindruck über die verschiedenen Protagonisten erhält. Die Geschichte wird aus mehreren Perspektiven erzählt. Die beiden Hauptcharaktere, Dorian und Louisa, nerven mich leider ab und zu gewaltig. Dorian ist nicht unbedingt mein Lieblingscharakter - er scheut vampirische Gesellschaft, ist selbstverliebt und stalkt Louisa am Anfang beinahe. Ich meine, er sieht gut aus, okay - aber muss er das ständig erwähnen? Dorian macht sich dadurch ein wenig unbeliebt bei mir. Louisa ist extrem wählerisch bei Männern, was ich einerseits verstehen kann - manchmal kommt sie mir aber auch ziemlich eingebildet vor. Für meinen Geschmack trinkt und meckert sie etwas zu viel.

Eine Freundin hat mir erzählt, dass dieses Buch sehr spannend ist. Irgendwie dachte ich daher, dass es sich um einen actiongeladenen Roman handelt (Klappentexte lese ich selten). Ich habe zwar nichts gegen Romantic Fantasy, war aber gar nicht richtig darauf eingestellt. Vermutlich fiel mir der Einstieg in die Geschichte deshalb auch so schwer. Zum Glück gefällt mir das Buch im Endeffekt doch noch richtig gut. Jayden und Eric finde ich wahnsinnig interessant, bei Louisa bin ich etwas zwiegespalten. Einerseits hat sie viel durchgemacht, andererseits geht sie mir manchmal gehörig auf die Nerven. Ob mir Dorian jemals ans Herz wachsen wird, kann ich momentan zwar noch nicht sagen - dennoch interessiert mich die Reihe mittlerweile sehr. Sie hat großes Entwicklungspotenzial - könnte eventuell sogar eine meiner Lieblingsvampirreihen werden.

Besonders gut gefällt mir die detaillierte Beschreibung der Charaktere. Ich hätte mir ein bisschen mehr Spannung und eventuell etwas bessere Ortsbeschreibungen gewünscht. Dennoch möchte ich diese Reihe allen Romantic Fantasy Fans ans Herz legen. Autorin Sandra Florean beweist, dass Vampire nicht immer "glitzern" müssen. Sie hat authentische Charaktere mit Tiefgang erschaffen, deren Entwicklung ich auf jeden Fall mit Freude weiterverfolgen werde.

Meine Bewertung: 4 von 5 Büchern
buch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.de
  
Reiheninfo:
Nachtahn-Buchserie:
#1, Mächtiges Blut (2014)
#2, Bluterben (2014)
#3, Gefährliche Sehnsucht (2015)
#4, Blutsühne (2015)

Meine Altersempfehlung: 
Ab 18 Jahren
2 Responses
  1. Nenatie Says:

    Hallo :)
    danke für die tolle Rezi! Das Buch steth auf meiner Wunschliste, ich war mir aber nicht sicher ob es etwas für mich ist. Es scheint wirklich ganz gut zu sein und Dorian ein Charakter über den man sich ärgern kann, ich mag sowas solang es nicht zu schlimm wird!

    Liebe Grüße


  2. Hallo Nenatie :)
    Wenn du nichts gegen Romantik hast, kann ich dir diese Reihe wirklich empfehlen. Der Schreibstil ist toll und die Charaktere sind keine langweiligen Stereotypen. Ab dem 2. Band wird sie außerdem viel spannender.

    Liebe Grüße :)