[Aktion] One english book per month - I'm the Vampire, That's Why
http://life4books.blogspot.de/2014/11/aktion-one-english-book-per-month.html
"One english book per month" ist eine Aktion von TheReal Kaisu.

Heute stelle ich euch ein englisches Buch vor, das ich im Oktober gelesen habe. Leider war es diesmal nur eines, sonst habe ich im letzten Monat nur Bücher von deutschen Autoren gelesen.

Der deutsche Titel lautet: Broken Heart 1: Vampire zum Frühstück
Band 1 der Broken Heart Vampires Reihe.
 
 

Kurzbeschreibung laut Amazon.de:
Broken Heart is the city with the highest rate of divorce and highest percentage of single parents in Oklahoma. And I, Jessica Matthews, have been a member of that club ever since my husband dumped me for his twentysomething secretary and then had the gall to die in a car accident. Now I’m not just a single mother trying to make ends meet in this crazy world....I’m also a vampire. One minute I was taking out the garbage; the next I awoke sucking on the thigh of superhot vampire Patrick O’Halloran, who’d generously offered his femoral artery to save me. But though my stretch marks have disappeared and my vision has improved, I can’t rest until the thing that did this to me is caught. My kids’ future is at stake…figuratively and literally. As is my sex life. Although I wouldn’t mind finding myself attached to Patrick’s juicy thigh again, I learned that once a vampire does the dirty deed, it hitches her to the object of her affection for at least one hundred years. I just don’t know if I’m ready for that kind of commitment.... 

Die deutsche Kurzbeschreibung laut Amazon.de:
Saugt sie da etwa gerade am Oberschenkel eines nackten Mannes? Seit der sexy Ire Patrick O´Halloran sie aus den Fängen eines mysteriösen haarigen Biests rettete und zum Vampir machte, ist für Single-Mom Jessica nichts mehr, wie es war. Ehe sie sich versieht, muss sie nicht nur mit ihrem neuen Dasein als Kreatur der Nacht zurechtkommen (schmeckt Blut von Schokoladenessern wirklich besser?), sondern auch mit ihren überraschend innigen Gefühlen für Patrick (Vorsicht: Sex mit ihm würde sie für hundert Jahre an ihn binden!). Ganz schön aufregend, so ein Leben nach dem Tod! 

Konnte ich das Buch auf Englisch gut lesen?
Ja, definitiv. Ein paar Wörter musste ich nachschlagen, ansonsten war das Buch aber recht einfach zu lesen.

Hat mir das Buch gefallen?
Ich fand die Geschichte recht nett, sie ist aber auch etwas albern. Für mich war das Buch einfach ein kurzweiliges Vergnügen für zwischendurch. Es ist vielleicht nicht allzu spannend, bietet allerdings witzige Dialoge und zudem auch einmal eine völlig neue Sicht auf den Vampirmythos. Die Blutsauger im Buch haben nämlich keltische Wurzeln. Ich werde die Reihe auf jeden Fall weiterverfolgen. Meine Rezension dazu folgt in den nächsten Tagen. Sehr empfehlenswert ist dieses Buch vor allem für Fans von Mary Janice Davidson oder Katie MacAlister.
2 Responses
  1. loralee Says:

    Hallo,
    das ist ja eine tolle Aktion! Vielleicht schaffe ich es, mitzumachen. Ich merke, dass es schon eine Weile her ist, dass ich auf Englisch gelesen habe. Dann wird es wieder Zeit!
    LG
    loralee


  2. Hallo Loralee :)
    Ich würde mich freuen, wenn du mitmachst! <3