Montagsfrage: Glaubst du, du hast schonmal einer Buchfigur nachgeeifert?
Jeden Montag stellt Buchfresserchen eine Frage und man hat eine Woche Zeit, diese zu beantworten.


Glaubst du, du hast schonmal einer Buchfigur nachgeeifert?

Hm, das ist gar nicht so einfach. "Nacheifern" ist meiner Meinung nach nicht unbedingt das richtige Wort dafür. Als Kind habe ich bestimmt einige Buchfiguren als so eine Art Vorbild gesehen und mir sicher öfter gewünscht, so stark wie einige dieser Charaktere zu sein. Pippi Langstrumpf habe ich als damals zum Beispiel regelrecht vergöttert. 

Heute ist es aber auch noch so, das man von einigen Charakteren durchaus etwas lernen kann. Bewusst nacheifern würde ich keiner Buchfigur. Ich mag mich eigentlich (fast immer :D) so wie ich bin und möchte nicht unbedingt jemand anderes sein. Unbewusst habe ich aber sicher schon öfter Verhaltenszüge aus Büchern übernommen :)

Und Ihr?
Neuzugänge im März
Im März gibt es wieder einige Neuzugänge :) Wenn ihr auf die jeweiligen Links klickt, gelangt ihr direkt zur Leseprobe auf Amazon.

Ich mache wieder bei einigen Lovelybooks Leserunden mit.
Folgende E-Books sind daher bei mir eingezogen:
#1, Seelenblau von Manuela Brandt
Dieses E-Book habe ich bereits gelesen und fand es richtig gut :)
Hier findet ihr meine Rezension.
#2, Zwischen zwei Welten: Der Fluch der Nacht von Selina Marie
#3, Dark Hope: Gebieter der Nacht von Vanessa Sangue
#4, Himmelsgnade - Die Vampirheilerin 1 von Nina Melchior

Geschenkt bekommen habe ich:
#5, Im Licht des Bösen (Band 2) von Jens Östergaard
#6, Die Maze Runner Trilogie von James Dashner

Bei Amazon konnte ich wieder einige kostenlose E-Books ergattern :)
#7, Strangers on a train von Ruthie Knox
#8, Märchensommer von Anna Katmore (Hier besitze ich auch das englische E-Book; beide gab es kostenlos)
#10, Begleiterin für eine Nacht von Tina Folsom
#11, Play With Me von Anna Katmore (Hier besitze ich auch das deutsche Printbuch)
#12, Keine Angst, es ist nur Liebe von Marlies Zebinger
#13, Dear Sister - Ich würde sterben für dich von Maya Shepherd

Dieses Rezensionsexemplar hat mich erreicht:
#14, On the Island. Liebe, die nicht sein darf von Tracey Garvis Graves

Hier noch die Cover:



Welche Bücher sind bei Euch neu eingezogen? Welches dieser Bücher habt ihr schon gelesen?
Rezension - Manuela Brandt - Seelenblau
Titel: Seelenblau
Reihe: Seelenblau, #1
Genre: Romantic Fantasy
Länge: 326 Seiten
ISBN-10: 3738607013
ASIN: B00Q1M99M6
(Leserundenexemplar)

Kurzbeschreibung laut Amazon.de:
In wenigen Monaten wird sie ihren Freund Thomas heiraten. Doch Mia, die erst zwanzig Jahre alt ist, zweifelt, ob sie diesen Schritt wirklich wagen sollte. Zudem hat sie plötzlich seltsame Träume, in denen sie einem schwarzen Wolf begegnet. Was hat das nur zu bedeuten?
Noch vor den Hochzeitsvorbereitungen wird sie von ihrer Freundin Lisa zu einer Reise nach Kanada überredet. Dort soll sie den Kopf freibekommen und sich ihrer Gefühle gegenüber Thomas klar werden. Das kleine Dorf in den Rocky Mountains entpuppt sich jedoch als eine völlig fremde Welt. Die Bewohner leben nach alten indianischen Idealen. Dort erfährt Mia, dass jeder Mensch nur wirklich glücklich sein kann, wenn er seinen Seelenpartner gefunden hat – egal ob Mensch, Tier oder Element. Als sie auch noch Jace kennenlernt, der ungeahnt eng mit der Natur verbunden ist, wächst nicht nur ihr Gefühlschaos, sondern ihr ganzes Leben gerät aus den Fugen – und bringt nicht nur Mia in Gefahr.
"Seelenblau" ist ein Liebesroman, der mit einem Hauch Fantasy und sehr schönen, tiefgründigen indianischen Weisheiten gepaart ist. Ich finde diese Mischung wirklich gut - das Buch hat mich auf ganzer Linie überzeugt! Der Einstieg ist mir allerdings etwas schwer gefallen, so richtig interessant wird die Geschichte meiner Meinung nach erst in Kanada. Woran das liegt, kann ich aber leider auch nicht genau sagen. Der Schreibstil hat mir eigentlich von Anfang an sehr gut gefallen. So eine zauberhafte Geschichte mit witzigen Dialogen und vielen Emotionen hätte ich ehrlich gesagt gar nicht erwartet.

Die Autorin kann dem Leser Gefühle richtig gut näher bringen. Von den Indianern hätte ich gerne noch etwas mehr erfahren. Soweit ich weiß ist der zweite Teil aber schon in Planung. Ich hoffe, dass man darin ganz viele indianische Bräuche kennenlernt. Viel zu kritisieren gibt es hier wirklich nicht. Die Geschichte wird dem Leser direkt von der Hauptprotagonistin Mia erzählt. Viele Situationen kann ich mir bildlich sehr gut vorstellen. Romane dieser Art mag ich besonders. Es ist toll, wenn beim Lesen ein richtiger Film im Kopf läuft!

"Seelenblau" ist ein gelungener Debütroman, der mit viel Gefühl, Spannung und fantastischen Elementen aufwarten kann. Ich bin schon sehr neugierig, wie es im zweiten Band weitergehen wird. Diesen werde ich mir auf keinen Fall entgehen lassen! 

Meine Bewertung: 5 von 5 Büchern
buch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.de

Reiheninfo:
Seelenblau-Buchserie:
#1, Seelenblau (2015)
#2, Noch nicht erschienen

Meine Altersempfehlung: 
Ab 16 Jahren
Top Ten Thursday #201
Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, näheres dazu findet ihr bei Steffis Bücher Bloggeria.


Das heutige Thema lautet:
10 Bücher, die verfilmt worden sind.

Ich habe viele Bücher gelesen, die auch verfilmt wurden, bin mir aber nicht sicher, ob ich auch immer den Film gesehen habe. Andersherum kenne ich von einigen Buchverfilmungen aber auch nur den Film. Manchmal weiß ich nämlich gar nicht, dass es den Film auch als Buch gibt. Trotzdem versuche ich mal, 10 Bücher zu finden, bei denen ich beides kenne. Die Reihenfolge ist wie immer zufällig und keine Rangliste.

Die Akte von John Grisham:
Hier gelangt ihr zum Buch auf Amazon und hier zum Film.


Der Film war ganz okay, das Buch aber um Längen besser. Ich war damals aber erst 15 Jahre alt. Wie ich das heute sehen würde, weiß ich daher nicht. Im Kino war ich auf jeden Fall enttäuscht.

Die Sookie Stackhouse Reihe von Charlaine Harris/True Blood:
Hier gelangt ihr zum ersten Band 1 auf Amazon und hier zur ersten Staffel. 


Es gibt 7 Staffeln. Die Serie ist schon beendet. Leider hat mir der Schluss nicht gefallen. Ich mag die Bücher aber generell viel lieber und hoffe dort auf ein anderes Ende. Die Bücher gefallen mir im Original am besten. Hier geht es zu meiner Rezension von Band 1.

Wer erschoss John F. Kennedy? von Jim Garrison/JFK - Tatort Dallas:
Hier geht es zum Buch auf Amazon und hier zum Film.


Beides hat mir damals außerordentlich gut gefallen. Das ist aber schon ziemlich lange her.

Die Tribute von Panem:
Hier geht es zum ersten Buch auf Amazon und hier zum ersten Film. 


Ich fand die ersten beiden Filme wirklich gut, mag die Bücher aber trotzdem lieber.

Seelen von  Stephenie Meyer:
Hier geht es zum Buch auf Amazon und hier zum Film. 


Ich liebe beides :) Der Film war aber irgendwie langweiliger als das Buch.

Pippi Langstrumpf von Astrid Lindgren:
Hier geht es zum ersten Buch auf Amazon und hier zur TV-Serie. 


Eines meiner absoluten Lieblingsbücher als Kind. Die Serie mochte ich natürlich auch.

Die Twilight Serie von Stephenie Meyer:
Hier geht es zum ersten Buch auf Amazon und hier zu den Filmen. 


Ich muss gestehen, dass ich an der Serie nach Band 2 das Interesse verloren habe. Teil 3 steht seit dem Erscheinen ungelesen in meinem Regal. Ich habe aber alle Hörbücher gehört, kenne also das Ende. Von den Filmen habe ich nur die ersten beiden gesehen. "Twilight" ist nicht unbedingt meine Lieblingsvampirserie, schlecht sind die Bücher aber natürlich auch nicht. Ich plane ein Re-read auf Englisch, die Filme werde ich mir dann wohl auch ansehen.

Die Blutserie von Tanya Huff:
Hier geht es zum ersten Buch und hier zur TV-Serie.


Ich mag die Bücher. Ich muss sie unbedingt re-readen. Der letzte Band steht bei mir nämlich noch ungelesen im Regal und ich will unbedingt wissen, wie es ausgeht. Das die Serie damals abgesetzt wurde fand ich wirklich schade. Ich mochte sie und die Schauspieler waren gut gewählt. 

Das Bildnis des Dorian Gray von Oscar Wilde:
Hier geht es zum Buch auf Amazon und hier zum Film. Es gibt mehrere Filme. Ich verlinke nur den derzeit aktuellsten. Das ist auch der einzige, den ich gesehen habe.


Das Buch ist toll! Hier geht es zu meiner Rezension. Der Film hat mir leider nicht ganz so gut gefallen, schlecht war er aber auch nicht.

 Beastly von Alex Flinn:
Hier geht es zum Buch auf Amazon und hier zum Film.

 
Ich fand beides ganz nett :) Hier geht es zu meiner Rezension. 
 
Welche Bücher habt ihr davon schon gelesen? Was habt ihr ausgewählt?