Rezension - Marie Mohn - Waldwandler
Titel: Waldwandler
Reihe: Schattenwälder, #1
Genre: Romantic Fantasy
Länge: 316 Seiten
ISBN-10: 152273774X
ASIN: B01697FH1Y
Verlag: CreateSpace Independent
Publishing Platform
(Rezensionsexemplar)

Kurzbeschreibung laut Amazon.de:
Ein bittersüßer Fantasyroman mit Tiefe. Zum Mitfiebern & Mitfühlen! Von Heleas gestohlenen Momenten mit Waldwandler Leon darf niemand erfahren. In Donn, wo die Verachtung des Waldvolks tief verwurzelt ist und Hexenverbrennungen drohen, ist es ein tölpelhaftes Wagnis, mit Feinden zu verkehren. Zudem wird ihre Freundin von finsteren Mächten befallen. Gelingt es Helea, alles zum Guten zu wenden?

Hinweis:
Waldwandler spielt vor Glücksbringerin der Schattenwälder. Beide Bücher können einzeln gelesen werden. Neueinsteiger sollten mit “Waldwandler” beginnen, doch Geheimnisse und Überraschungen werden auf beiden Wegen enthüllt und warten auf jene, die beide Bücher genießen. Waldwandler zählt zu New Adult Romantic Fantasy (Romantasy / Fantasy Romance) und beinhaltet sowohl magische, traurige, romantische und glückliche Momente als auch sinnliche Szenen ohne explizite Details.
"Waldwandler" ist erst nach "Glücksbringerin der Schattenwälder" erschienen, spielt aber viele Jahre vorher. Ich lese Reihen nie durcheinander, so etwas mag ich gar nicht. Hier habe ich aber einmal eine Ausnahme gemacht, weil mir der zweite Teil sehr gefallen hat und ich deshalb natürlich auch ziemlich gespannt auf dieses Buch war.

Die Geschichte wird aus mehreren Perspektiven erzählt. Das gefällt mir richtig gut, so bekommt man einen ausgezeichneten Eindruck von den verschiedenen Charakteren. Leider ist mir der Einstieg nicht ganz so leicht gefallen, weil mich dieser Roman schon sehr an "Glücksbringerin der Schattenwälder" erinnert hat. Ich hatte schon Angst, dass sich die Bücher zu sehr ähneln. Zum Glück handelt es sich bei "Waldwandler" aber keinesfalls um einen Abklatsch, sondern um eine richtig tolle Vorgeschichte!

Das Buch ist sehr schön geschrieben, der detaillierte Schreibstil beinahe malerisch. Am liebsten mag ich die Beschreibungen über die faszinierende Welt der Waldwandler. Die Geschichte ist sehr berührend - Taschentücher sollte man daher ruhig bereithalten, wenn man nahe am Wasser gebaut ist. Das eine oder andere Tränchen habe ich beim Lesen schon verdrückt. Romantasy Fans kann ich die Schattenwälder Reihe wirklich empfehlen. Meiner Meinung nach sollte man aber auf jeden Fall mit "Waldwandler" beginnen. Ich hoffe, dass noch ein dritter Band folgen wird. Dann werde ich die Reihe vorher nämlich noch einmal in der richtigen Reihenfolge lesen :)

Meine Bewertung: 5 von 5 Büchern
buch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.de

Reiheninfo: 
Schattenwälder-Buchserie:
#1, Waldwandler
#2, Glücksbringerin der Schattenwälder

Meine Altersempfehlung: 
Ab 16 Jahren
1 Response
  1. Ich finde Prequels auch immer ein bisschen seltsam. Ich mag Dinge in der richtigen Reihenfolge.