Rezension - Carmen Gerstenberger - Erwachen - Schattenwelt 1
Titel: Erwachen
Reihe: Schattenwelt, #1
Genre: Romantic Fantasy/Vampire
Länge: 315 Seiten
ISBN-10: 9963532349
ASIN: B01B1VBDPW
Verlag: Bookshouse
(Rezensionsexemplar)

Kurzbeschreibung laut Amazon.de:
Für die Menschen, die unter der strengen Kontrolle der Oberen aufwachsen, sind sie nur ein Gerücht, ein Flüstern, das der Wind von Zeit zu Zeit weiterträgt. Ihren Namen zu nennen, gleicht Blasphemie, und in den verbotenen Schriften über sie zu lesen, wird mit dem Pranger bestraft. Auf Sasha haben die Legenden über die verbotenen Kreaturen schon immer einen besonderen Reiz ausgeübt. Für die Herrscher dieser Welt sind sie schlichtweg nicht mehr existent. Vampire. Als sie Darius begegnet, fühlen sie sich übernatürlich zueinander hingezogen. Sasha zögert nicht und schließt sich Darius an. Gemeinsam suchen sie nach uralten Hinweisen, um einem verloren geglaubten Geheimnis auf die Spur zu kommen. Ein Artefakt, das seiner dem Untergang geweihten Rasse eine Chance geben könnte.
"Erwachen" ist der erste Band einer neuen Vampirreihe, bei der es sich laut Verlagsinformationen um eine Trilogie handeln dürfte. Die Geschichte spielt in einer ziemlich düsteren Welt, in der "die Oberen" herrschen. Nach einer Krankheitsepidemie haben sie die Macht an sich gerissen. Das Volk hat hier nicht sehr viel zu melden, die Menschen müssen sich an die Gesetze ihrer Herrscher halten, wenn sie überleben wollen. Menschen verlieben sich kaum noch, Kinder werden nur mehr im Labor gezeugt. Das Wort "Vampir" ist tabu, alleine die Erwähnung dieses Begriffes kann einen Menschen schon das Leben kosten. Mehr möchte ich euch über die Handlung auch gar nicht mehr verraten. Der Roman birgt auf jeden Fall viele Geheimnisse, die man beim Lesen entdecken kann.

Hauptprotagonistin Sasha ist eine mutige junge Frau, sie war mir sofort sympathisch. Auch die anderen Charaktere mag ich sehr gerne, sie überzeugen mich auf ganzer Linie. Carmen Gerstenbergers Schreibstil ist richtig fesselnd, schon nach wenigen Seiten ist man von der Geschichte fasziniert und kann das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Viel zu kritisieren habe ich hier wirklich nicht, dennoch fehlt das letzte Quäntchen auf die volle Punktzahl. Hauptsächlich liegt das an den romantischen Szenen - diese finde ich zwar nicht schlecht, so richtig berühren können sie mich aber leider auch nicht.

"Erwachen - Schattenwelt 1" ist ein toller Reihenauftakt, der dem Leser viel Action, die richtige Portion Romantik und gut ausgearbeitete Charaktere bietet. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil, hoffentlich lässt dieser nicht allzu lange auf sich warten! Ich kann dieses Buch wirklich weiterempfehlen, vor allem Vampirfans werden hier auf ihre Kosten kommen!

Meine Bewertung: 4 von 5 Büchern
buch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.de

Reiheninfo: 
Schattenwelt-Buchserie:
#1, Erwachen (2016) 
#2, Noch nicht erschienen

Meine Altersempfehlung: 
Ab 18 Jahren
2 Responses
  1. Na endlich hast du mal wieder ein gutes Vampirbuch gefunden. :D


  2. Ja, zum Glück :) Hier gab es endlich einmal eine gute Portion Action.