Rezension - Sandra Florean - Schattenrot
Titel: Schattenrot
Genre: Erotische Fantasy/Vampire
Länge: 392 Seiten
ISBN-10: 9963533140
ASIN: B01EYAU7I6
Verlag: bookshouse
(Rezensionsexemplar)

Kurzbeschreibung laut Amazon.de:
Zwei Frauen. Zwei Welten. Eine Freundschaft.
Seit Jahrhunderten herrscht Krieg zwischen Vampiren und genetisch mutierten Menschen, die eigens geschaffen wurden, um die Vampire zu vernichten. Als die unbändige Vampirin Kat der Seherin Seraphina begegnet, ahnt sie anfangs nicht, dass diese eine Mutantin ist. Obwohl sie aus verfeindeten Welten kommen, freunden sich die ungleichen Frauen an. Schon bald kommt Kat dadurch nicht nur einer jahrelangen Lüge auf die Spur, sondern muss sich ihren Gefühlen für ihren verhassten Schöpfer Victor stellen ...
"Schattenrot" hat mich wirklich überrascht! Es handelt sich um einen Urban Fantasy Roman, die meisten Menschen im Buch wissen also nicht, welche dunklen Wesen sich so in ihrer Welt tummeln. Die Geschichte ist aus verschiedenen Sichten geschrieben. Der Leser begleitet zwei Frauen, deren Völker schon seit Jahrhunderten verfeindet sind. Die Vampirin Kat und die Mutantin Seraphina bauen trotzdem eine Art Freundschaft zueinander auf, was ihre bisherige Weltanschauung gewaltig durcheinanderbringt. Ich finde die Idee wirklich originell, die Umsetzung hat mir sogar noch besser gefallen! Der Wechsel zwischen den zwei Geschichten hält den Spannungsbogen konstant oben.

Die Charaktere sind so herrlich verschieden, ich hätte ehrlich gesagt nicht mit so tollen Protagonisten gerechnet! Ich kann sie mir alle richtig gut vorstellen, Autorin Sandra Florean hat es wirklich geschafft, mich in ihre Welt zu ziehen. Die Sprache der Protagonisten ist zugegebenermaßen teilweise etwas derb, das hat mich hier aber nicht im geringsten gestört. Die erotischen Szenen sind für meinen Geschmack genau richtig gestreut. Die Handlung hat darunter jedenfalls nicht gelitten. Ich habe absolut nichts auszusetzen, bin sogar etwas traurig, dass das Buch zu Ende ist. Ich würde gerne noch mehr über die Charaktere lesen, weshalb ich insgeheim auf eine Fortsetzung hoffe.

Das ist nicht mein erstes Buch von Sandra Florean, ich mag ihre "Nachtahn" Reihe auch gerne. Mit ihrem neuen Roman schlägt die Autorin allerdings eine völlig neue, düstere Richtung ein, was mir persönlich richtig gut gefällt! Ich durfte diese Geschichte als E-Book Vorablesen, das Buch wird aber definitiv auch irgendwann als Printexemplar bei mir einziehen. 2016 habe ich übrigens schon 11 Vampirbücher gelesen, "Schattenrot" ist momentan definitiv mein Jahreshighlight unter den Vampirbüchern. Wer sich für Blutsauger begeistert, sollte dieses Buch keinesfalls verpassen! Von mir gibt es auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung. Das Buch ist spannend, fesselnd, erotisch, blutig und romantisch, für mich ist das eine perfekte Mischung. Genau das erwarte ich mir von einem guten Vampirroman!

Mein Fazit:
Idee/Storyentwicklung: 5 von 5
Schreib- und Sprachstil: 5 von 5
Charaktere: 5 von 5
Unterhaltung: 5 von 5
Gesamt: 5 Punkte

Meine Bewertung: 5 von 5 Büchern
buch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.de
  
Meine Altersempfehlung: 
Ab 18 Jahren
Gedanken zum Bewertungssystem
Ich mache mir schon längere Zeit Gedanken über mein Bewertungssystem. Mein Bewertungssystem geht von 1 bis 5 Büchern.
1 Buch habe ich bisher allerdings noch nie vergeben, da ich finde, dass Bücher Geschmackssache sind und ich möchte kein Werk total schlecht machen, immerhin geht es hier nur um meine persönliche Meinung. Bei meiner Bewertung gehe ich nicht danach, ob ein Buch literarisch wertvoller ist als ein anderes. Ein Comic oder ein Liebesroman kann daher genau so viele Punkte bekommen wie ein Klassiker. Ich mache da keinen Unterschied. 

Ich finde es sehr schwer, überhaupt eine Punktewertung abzugeben und Bücher damit in gewisse "Schubladen" zu drängen. Schließlich haben wir zum Glück jeder eine eigene Meinung. Ich habe sehr lange überlegt, die Bewertung auf meinem Blog komplett wegzulassen. Letztendlich habe ich mich aber doch wieder für ein herkömmliches Bewertungssystem entschieden. Dafür gibt es einen einfachen Grund: Ich poste meine Rezensionen auch auf einigen Bewertungsportalen. Auf diesen bin ich gezwungen, eine Sternchenbewertung abzugeben, somit macht es eigentlich kaum Sinn, es hier auf meinem Blog anders zu machen. Ich wollte aber einen Weg finden, etwas fairer zu bewerten. Manchmal bin ich ziemlich unentschlossen und schwanke zwischen zwei Noten, weil es bei meinem Bewertungssystem keine Zwischennoten gibt. Daher habe ich mir ein System überlegt. Ab sofort werde ich zusätzlich ein kleines Fazit einführen und mir selbst immer einige Fragen stellen und mir generell etwas mehr Gedanken bei der Bewertung machen.

Folgende Punkte möchte ich auf einer Skala von 1-5 bewerten:
Schreib- und Sprachstil: Hier geht es darum, wie mir der Schreibstil gefällt, ob ich beim Lesen schnell vorankomme usw. Wenn ein Buch viele Rechtschreib- oder Grammatikfehler beinhaltet, werde ich hier einen Punkt abziehen.

Charaktere: Wie gefallen mir die Charaktere? Sind sie originell? Wie entwickeln sie sich? Sind die Nebencharaktere auch gut ausgearbeitet?

Idee/Storyentwicklung: Hier möchte ich mir Gedanken zur Buchidee und zur Entwicklung der Geschichte machen. Ist die Handlung nachvollziehbar oder total an den Haaren herbeigezogen? Wie originell ist die Geschichte eigentlich? Bei High Fantasy und Dystopien werde ich mir an dieser Stelle auch ein paar Gedanken zur Buchwelt machen.

Unterhaltung: Ist die Geschichte spannend oder hat sie große Längen? Hier geht es aber nicht unbedingt um Action, sondern auch darum, wie sehr mich eine Geschichte fesseln und in ihren Bann ziehen kann. Hat mich das Buch im Großen und Ganzen gut unterhalten oder kam Langeweile auf?

Die Gesamtpunktezahl dividiere ich dann immer durch die Anzahl der Kategorien (4), um den Durchschnitt zu errechnen. So ist es etwas fairer, finde ich. Dadurch können nämlich auch Zwischennoten entstehen. Ich verwende aber trotzdem weiterhin die alten Grafiken. Auf den diversen Bewertungsportalen kann ich ja leider meistens keine Zwischennoten vergeben, deswegen runde ich einfach auf oder ab.

 buch-0028.gif von 123gif.de
1 Buch: Sollte ich wirklich einmal nur ein Buch vergeben, stimmt irgendetwas gewaltig nicht. Die Geschichte war dann auf jeden Fall so gar nicht mein Fall und ich musste mich vermutlich wochenlang durch das Buch quälen.

buch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.de 
2 Bücher: Leider war dieses Buch nicht unbedingt mein Fall - ich würde es vermutlich kein zweites Mal lesen. Ich hoffe, dir gefällt es besser :)

buch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.de
3 Bücher: Durchaus lesenswert und interessant - nette Unterhaltung für zwischendurch.

buch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.de 
4 Bücher: Meiner Meinung nach ein wirklich gutes Buch!

buch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.de
5 Bücher: Genau mein Geschmack! - ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen! Ich würde es nach mehrmaligem Lesen vermutlich noch genauso toll finden :)

Wie steht ihr zum Bewertungssystem? 
Habt ihr auch manchmal Zweifel?
Auslosung PC-Spiel
Vor ein paar Tagen habe ich hier ein kleines Gewinnspiel gestartet, bei dem man einen digitalen Code für das PC-Spiel Don't Starve Together gewinnen konnte. Das war natürlich etwas ungewöhnlich für einen Buchblog, deswegen haben sich auch nur 3 Leute beworben.

Heute habe ich per Fruit machine ausgelost. 

Hier kommt der Gewinner:

Herzlichen Glückwunsch Birdy!
Bitte melde dich per E-Mail bei mir.

Die anderen beiden sollen bitte nicht traurig sein, das nächste Gewinnspiel kommt bestimmt :)

Ein Gewinnspiel zum Welttag des Buches läuft übrigens auch gerade auf meinem Blog.
[Human-Vampire-Magic Challenge] Monatsaufgabe Mai 2016
Hallo meine Lieben, heute ist schon wieder der 25., somit also Zeit, die neue Monatsaufgabe bekannt zu geben. Momentan vergehen die Tage irgendwie zu schnell xD

Märchen oder Wirklichkeit?

Lies eine Märchenadaption oder ein Buch mit Märchenbezug und einen Roman, der in der Wirklichkeit spielt.

 Bei den Märchenbüchern zählen auch Bücher, in denen Prinzen und Prinzessinnen vorkommen (diese müssen keine Menschen sein - Tiere, Elfen, Feen, Vampire etc. dürfen es z.B. auch sein). Andere royale Ränge wie Könige, Kaiser etc. zählen natürlich auch. Romane, die in der Wirklichkeit spielen, wären z.B. Krimis, Liebesromane oder Sachbücher.

Ich hoffe, euch gefällt das neue Monatsmotto :) 
Diesmal müssen wieder zwei Bücher pro Teammitglied gelesen werden, um die Aufgabe zu erfüllen. Die Rezensionen für die Monatsaufgabe müssen spätestens am 1. 6. eingereicht werden. In unserer Lovelybooksgruppe wurden übrigens schon viele Buchvorschläge gepostet.

Vielen Dank übrigens an mein fleißiges Team <3 
Ich hätte nicht gedacht, dass wir die Aprilaufgabe so schnell schaffen.

Wer möchte noch einsteigen und bei der Human-Vampire-Magic Challenge mitmachen? Bis zum 30.4. könnt ihr euch noch für ein Team bewerben. Hier findet ihr alle wichtigen Infos zur Challenge. 

Hier liste ich die Rezensionen meines Teams auf:


Yoyomaus:
Das Schattenreich der Vampire 2 - Ein Schattenreich voller Blut von Bella Forrest (Prinz)  

Kiki:
Totenbraut von Nina Blazon

Moorteufel:
Sissi - Die Vampirjägerin von Claudia Kern (Kaiser/in) 
Nalini Singh Royal House of Shadows - Lord der toten Seelen (Prinz) 
Die Nightingale Schwestern - Freundinnen fürs Leben von Donna Douglas (Realität) 

Lady Samira:
Die Vampirprinzessin von Runa Winacht (Prinzessin) 
 Vlad Draculea 2 - Das Reich des Teufelsfürsten von Silvia Stolzenburg (Historischer Roman) 

Carloisa:
Black Dagger 10 - Todesfluch von J. R. Ward (Vampirkönig) 
So würde ich dich lieben von Hannah Woods (Realität)

Skybabe:
Die Rosenchroniken 1-3 - Sammelband von J.J. Blackwood (Prinzessin) 
Heuchler von Mark Franley (Psychothriller)

Sabi85:
Selection 1 von Kiera Cass (Prinz) 
Maestra von L.S. Hilton (Thriller)

Veritas666:
Der Vampirprinz von Gena Showalter (Prinz) 
Unverstanden von Karin Slaughter (Thriller) 

MrsFoxx:
Der Fürst der Vampire - Die Trilogie von Alia Cruz (Fürst)

Der Lebkuchenmann von J.A. Konrath (Thriller) 

Clary999:
Exil (Band 2) von Felix A. Münter (Könige, Kaiser, Prinzen und Prinzessinnen)
Moffenkind von Jörg Böhm (Krimi)

Asbeah:
Dead Wrong Blackmore Sisters von Leighann Dobbs (Krimi)  
Dark Heroine - Dinner mit einem Vampir von Abigail Gibbs (Prinz) 
 Blood & Desire: Risen von Nicole Bennett (Vampirmärchen) 
Blogger schenken Lesefreude zum Welttag des Buches
Hier kommt ihr zur Aktion "Blogger schenken Lesefreude".

Ich wünsche euch allen einen schönen Welttag des Buches! <3
Zum Welttag des Buches möchte ich ein kleines Stück Lesefreude verschenken. Ein Gewinnspiel gibt es natürlich auch, vorher möchte ich euch aber einen Verein vorstellen, der sich gegen Bildungsarmut einsetzt.

Da mir dieses Thema sehr am Herzen liegt, widme ich meinen heutigen Beitrag dem Wiener Bücherschmaus – Verein für Leseförderung und Buchkultur. Lesekompetenzen sollten meiner Ansicht nach gefördert werden, daher möchte ich euch dieses Projekt gerne etwas näherbringen. Mit Sachspenden oder Buchkäufen kann man dort übrigens ein Leseförderprojekt für Kinder- und Jugendliche unterstützen. Vielleicht wollt ihr ja einmal auf der Seite vorbeischauen und euch über das Projekt informieren. Meine Tochter und ich haben unlängst ein paar Kinderbücher aussortiert, die werden wir demnächst dort vorbeibringen. Vielleicht gibt es bei euch in der Nähe ja ähnliche Projekte.

Nun aber zum Gewinnspiel:

Was müsst ihr tun?
Natürlich wäre es schön, wenn ihr meinem Blog folgen würdet, ihr könnt aber auch am Gewinnspiel teilnehmen, wenn ihr meinem Blog nicht folgt. Zeit zur Teilnahme habt ihr bis zum 8.5. Die Gewinner gebe ich ab dem 9.5. hier auf meinem Blog bekannt. Hinterlasst mir zur Teilnahme einfach einen kurzen Kommentar unter diesem Beitrag und schreibt mir bitte auch gleich dazu, ob ihr für ein Printbuch und/oder ein E-Book in den Lostopf hüpft. Ihr dürft natürlich gerne in beide Töpfe hüpfen. Gebt bitte auch gleich an, welches Buch und/oder E-Book es im Gewinnfall sein darf. Mich würde auch interessieren, welche der Bücher ihr schon gelesen habt. Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn ihr das Gewinnspiel teilt, Extralos wird es dafür aber keines geben. Ich möchte das alle die gleichen Chancen haben.

Wichtig: Falls ihr eine Kontaktmöglichkeit in den Kommentaren angebt, werde ich euch im Gewinnfall benachrichtigen. Das ist aber nicht unbedingt nötig. Ihr müsst keine E-Mail-Adresse oder andere persönliche Daten in den Kommentaren hinterlassen (Datenschutz). Nach der Auslosung gebe ich die Gewinner hier auf meinem Blog bekannt. Diese können sich dann per E-Mail bei mir melden. Sollte sich ein Gewinner nach 7 Tagen nicht bei mir melden, wird ein neuer Gewinner ermittelt.

Die Gewinne:
Ich verlose heute eines meiner Bücher. Ihr bekommt aber natürlich eine neue Kopie des Buches. Zusätzlich verlose ich zwei Gutscheine für E-Books, somit wird es insgesamt drei Gewinner geben. Das sind alles Bücher, die mir besonders gut gefallen haben.

Der Gewinner des Printbuches darf sich eines dieser Bücher aussuchen:

Some Girls Bite (Frisch gebissen) - Chicagoland Vampires 1 von Chloe Neill als deutsches oder englisches Taschenbuch.

Dead Until Dark - Sookie Stackhouse 1 von Charlaine Harris als englisches Taschenbuch.

Der Winter erwacht von C.L. Wilson oder gleich das komplette Buch auf Englisch (auf Deutsch ist es leider zweigeteilt): The Winter King (Weathermages of Mystral, Band 1) als Taschenbuch.

Ich fürchte mich nicht (Shatter Me) von Tahereh Mafi auf Deutsch oder Englisch als Taschenbuch.

Totenbraut von Nina Blazon als Taschenbuch.

 Bis ans Ende ihrer Tage von Jens Østergaard als Taschenbuch.

Zwei Gewinner dürfen sich über je eines dieser E-Books im Kindle Format freuen:

 Himmelsgnade: Die Vampirheilerin 1 von Nina Melchior
Wer den ersten Teil schon gelesen hat, kann sich stattdessen auch den zweiten Teil aussuchen.

Twin Addict - Zerrissen zwischen Zwillingen von Emma Winterling
Wer den ersten Teil schon gelesen hat, kann sich stattdessen auch den zweiten oder dritten Teil aussuchen.

 The Callie Santas Chronicles: Alphablut von Jennifer Heine

Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten von Jennifer Wolf
Wer den ersten Teil schon gelesen hat, kann sich stattdessen auch den zweiten oder dritten Teil aussuchen.

Angelfall (Penryn & the End of Days Book 1) von Susan EE (englisch)

Seelenblau von Manu Brandt

Ihr bekommt dann einen Gutschein von mir per E-Mail, mit dem ihr euch das jeweilige E-Book auf Amazon.de im Kindle Format kaufen könnt. Andere Formate sind leider nicht möglich. Beachtet das bitte. Das E-Book müsst ihr euch mit dem Gutschein selbst kaufen.

Per Klick auf die obigen Links kommt ihr direkt zur Kurzbeschreibung auf Amazon.de. Dort könnt ihr euch die Bücher näher anschauen :) Ich habe auf meinem Blog natürlich auch alle Bücher rezensiert. Damit ihr die Rezensionen nicht umständlich suchen müsst, habe ich sie in die Kommentare gepostet.


Die Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist natürlich kostenlos. Die Teilnahme ist erst ab 18 Jahren oder mit dem Einverständnis eurer Erziehungsberechtigten gestattet. Rechtsweg, Barablöse und Umtausch sind ausgeschlossen. Vom Gewinner des Printbuches brauche ich die Postanschrift, von den Gewinnern der Gutscheine die E-Mail-Adresse. Eure Daten lösche ich selbstverständlich sofort nach dem Versand des Gewinnes wieder. Wenn ihr eure E-Mail-Adresse oder andere persönliche Daten allerdings selbst öffentlich in die Kommentare postet, bleiben diese Daten auch danach öffentlich zugänglich, wenn ihr mich nicht extra um die Löschung des jeweiligen Kommentars bittet. Beachtet das bitte. Ihr müsst keine persönlichen Daten in die Kommentare posten. Hier findet ihr meine Datenschutzerklärung. Ich versende das Printbuch im Gewinnfall nur innerhalb Europas. Es kann sein, dass ich das Buch direkt über Amazon.de an den Gewinner verschicke. Wer nicht damit einverstanden ist, dass ich seine Adressdaten dazu auch an Amazon.de übermittle, kann leider nicht am Gewinnspiel teilnehmen. Ich übernehme keine Haftung für den Postversand. Ausgelost wird nach dem Zufallsprinzip mittels Fruit machine. Zeit zur Teilnahme habt ihr bis zum 8.5. 2016. Die drei Gewinner gebe ich ab dem 9.5. 2016 hier auf meinem Blog bekannt. Wenn sich ein Gewinner nach der Gewinnerbekanntgabe nicht innerhalb von 7 Tagen per E-Mail meldet, wird ein neuer Gewinner ermittelt. Im Gewinnfall erklärt ihr euch dazu bereit, dass ich euren Vornamen und/oder Nicknamen und eventuell auch eure Blogadresse hier auf meinem Blog veröffentlichen darf. Blogger.com und Amazon.de haben nichts mit dem Gewinnspiel zu tun, dieses wird von mir alleine veranstaltet.
Vampirlesemarathon
Heute um 19 Uhr startet unser Vampirlesemarathon :)
Nähere Infos zum Ablauf findet ihr hier. Jeder kann mitmachen, es muss auch nicht unbedingt ein Vampirbuch gelesen werden.

Die Teilnehmer:
Lady Moonlight (Blog und Lovelybooks)
 Veritas666 (Eventuell bei Lovelybooks)
Birdy (Blog und Lovelybooks)
Shelly (unsicher?)
Asbeah (Bei Lovelybooks)
Lady Samira (Blog und Lovelybooks)
Chiara (Vermutlich erst ab Samstag auf dem Blog)
Sabrina (Blog)
Moorteufel (Lovelybooks)
Clary999  (Lovelybooks)
Ruby (Eventuell ein paar Stunden) 
Nenatie (Blog und Lovelybooks)

In unregelmäßigen Abständen werde ich hier Fragen und kleinere Aufgaben posten. Die Fragen poste ich zusätzlich auch immer in unserer Lovelybooks-Gruppe Team Vampire. Viele nehmen per Lovelybooks am Lesemarathon teil. Deswegen wäre es schön, wenn ihr auch ab und zu in der Gruppe vorbeischaut. Ich schicke euch gerne jederzeit eine Einladung dazu. 

  Ich wünsche euch allen viel Spaß <3

19 Uhr:

 Welches Buch wirst du lesen?

Gibt es einen bestimmten Grund, warum du dir gerade dieses Buch ausgesucht hast?

Ich mache gerade bei einer Leserunde mit, weshalb ich zuerst meinen Krimi fertiglesen werde. „Schmetterlingstränen“ von Karin Kehrer. Ich bin zwar erst beim zweiten Kapitel, bisher gefällt mir das Buch aber richtig gut. Ich denke, die Geschichte wird eher in Richtung Psychothriller gehen.

Natürlich werde ich zu unserem Vampirlesemarathon aber auch ein Vampirbuch lesen. Dazu habe ich mir für später schon ein passendes E-Book bereitgelegt. Am Abend lese ich einfach lieber mit dem Reader. Ich habe mich jetzt spontan für das E-Book "Auch Vampire brauchen Liebe" von Heike Möller entschieden. Das wollte ich schon länger lesen, daher werde ich heute endlich einmal damit beginnen.

http://www.amazon.de/gp/product/B00N79TSHM/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B00N79TSHM&linkCode=as2&tag=buch0b5-21http://www.amazon.de/gp/product/1523623403/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=1523623403&linkCode=as2&tag=buch0b5-21

Was waren die besten Vampirbücher, die du bisher 2016 gelesen hast? Wenn du dieses Jahr noch kein Vampirbuch gelesen hast, kannst du uns natürlich auch ein anderes Jahreshighlight vorstellen. Verlinke doch bitte auch deine Rezensionen zu den Büchern.

Ich habe 2016 überraschenderweise einige gute Vampirbücher gelesen.
Der Vampirklassiker „Die Familie des Wurdalak“ konnte mich besonders begeistern. Gleich danach kommt ein Buch, das ich diesen Monat vorab lesen durfte. Es handelt sich um „Schattenrot“ von Sandra Florean. Ich hoffe, dass ich schon etwas darüber verraten darf. Ich fand es einfach grandios :) Bei Lovelybooks kann man sich dazu gerade hier für eine Leserunde bewerben. Das kann ich euch nur empfehlen. „Gefallene Mädchen“ von Lexy Golden hat mir auch richtig gut gefallen. Es hat zwar nicht die volle Punktezahl bekommen, viel gefehlt hat aber nicht.

Um 20 Uhr 30 melde ich mich wieder :)
Ich werde mich jetzt meinem Krimi widmen.

20 Uhr 30

Morgen ist der Welttag des Buches. Planst du etwas Besonderes? Wie gefallen dir die Charaktere in deinem aktuellen Buch bisher? 
 
Ich mache bei „Blogger schenken Lesefreude“ mit. Ansonsten werde ich am Welttag des Buches hoffentlich viel lesen :)

In „Schmetterlingstränen“ liest man viel über die Gedanken und Gefühle des Mörders. Das wühlt mich gerade sehr auf, der Typ ist richtig gruselig. 

Ich melde mich dann so gegen 22 Uhr wieder.
 

22 Uhr

Schaust du dir eigentlich auch TV-Serien oder Filme mit Vampiren an? Welche kannst du empfehlen?

Früher mochte ich „Buffy“ und „Angel“ total gerne. Daran kommt eigentlich keine neue Serie heran. Das war einfach irgendwie eine perfekte Mischung aus Horror und Humor. „True Blood“ fand ich anfangs noch ganz gut, die Serie wurde aber leider immer schlechter, weshalb mir die Bücher 1.000 Mal lieber sind. „The Vampire Diaries“ und „The Originals“ sind nicht schlecht, Letzteres gefällt mir aber ehrlich gesagt besser, da es viel blutiger ist. 

Eine kleine Aufgabe hätte ich auch noch anzubieten:
Besuche mindestens zwei Blogs der Teilnehmer und hinterlasse dort ein Zitat aus deinen letzten Büchern oder poste das Zitat in unserer Lovelybooksgruppe Team Vampire. Alternativ kannst du das Zitat aber natürlich auch gerne auf deinem Blog posten. Ich poste meines nachher in der Gruppe.

Ich melde mich wieder um 23 Uhr 30 mit neuen Fragen.

23 Uhr 30 

Wie hältst du dich wach? Zu später Stunde würde ich gerne etwas mehr über euch alle erfahren. Daher wäre es toll, wenn du mir 10 wahllose Fakten über dich verraten könntest.

Ich habe so gegen 9 Uhr einen starken Kaffee getrunken, der hält mich derzeit noch wach. Außerdem ist mein Buch spannend.

10 Fakten über mich:
1. Ich habe einen Kater, er heißt Ronny.
2. Ich bin ein Nachtmensch, muss aber leider meistens früh aufstehen.
3. Ich habe im August Geburtstag.
4.  Im Sternzeichen bin ich ein Löwe.
5. Ich liebe Kaffee.
6. Tee mag ich auch sehr gerne.
7. Alkohol trinke ich extrem selten.
8. Richtig guten Whiskey mag ich aber gerne.
9. Früher habe ich geraucht, das ist aber zum Glück schon ewig her.
10. Ich habe dunkelblaue Augen.

Ich melde mich so gegen 1 Uhr wieder.


1 Uhr:

Muss ein Buch für dich unbedingt glücklich enden?

Für mich muss ein Buch nicht unbedingt glücklich enden, über so manchen Cliffhanger habe ich mich aber schon richtig geärgert. Oft trägt ein rasantes Ende dazu bei, schnell mit dem zweiten Teil zu beginnen, manchmal schiebe ich das dann aber auch richtig lange auf, weil ich irgendwie die Lust verliere oder Angst habe, dass der nächste Band genauso endet. Meistens enden Bücher ja gut, ich habe aber auch schon welche gelesen, die richtig schlecht enden. Irgendwie finde ich das erfrischend anders, etwas traurig war ich zugegebenerweise aber schon ab und zu.

Um 2 Uhr melde ich mich noch einmal, falls ich nicht einschlafe :D

2 Uhr:

Braucht ein gutes Buch einen geheimnisvollen Antagonisten oder gar einen Bad Boy?  Wie sieht es mit Liebesdreiecken aus?

Ich muss zugeben, dass ein geheimnisvoller Antagonist ein Buch durchaus aufwerten kann. Da gibt es einige Beispiele, z.B. die „Grisha“ Reihe von Leigh Bardugo oder die „Shatter Me“ Reihe von Tahereh Mafi. Die sogenannten Bad Boys hängen mir in manchen Büchern aber regelrecht zum Hals heraus. Vor allem in Liebesromanen kann ich sie einfach nicht mehr sehen, bei Fantasyfiguren stören sie mich weniger. Im wahren Leben würde ich die meisten davon bestimmt nicht einmal eines zweiten Blickes würdigen. Ich bin der Meinung, dass nicht jedes Buch einen Bad Boy braucht. Manchmal passt es richtig gut, es nervt mich aber, dass schon in fast jede Geschichte ein „böser Bube“ reingeschrieben wird, der sich dann doch noch irgendwann zum Guten entwickelt. Mit den Liebesdreiecken geht es mir ähnlich. Mit der Zeit nervt das meistens nur noch. Zum Glück gibt es aber auch Ausnahmen, manche Autoren verpacken Dreiecksgeschichten einfach richtig gut. Dann stört es mich auch nicht weiter. Romanen oder Reihen, in denen es ein ständiges Hin und Her zwischen drei Charakteren gibt, gehe ich ehrlich gesagt lieber aus dem Weg. Leider gelingt mir das nicht immer. Einige von den Dreiecksgeschichten mag ich zugegebenerweise auch gerne, dennoch nervt es mich, dass beinahe schon jeder zweite Autor auf diesen Zug aufspringt.

Ich weiß noch nicht genau, wann ich morgen aufstehe. Jetzt muss ich erst einmal ein paar Stunden schlafen :D Vorher lese ich aber noch ein paar Seiten. Mein Buch beginnt gerade interessant zu werden. Mein Beitrag zum Welttag des Buches wird automatisch um 2 Uhr 30 online gehen. Ich melde mich dann im Laufe des Tages wieder hier.

11 Uhr 30

Bist du auch noch so müde von gestern? Wie lange warst du auf?

Ich bin komischerweise gar nicht so müde, wie ich es erwartet hätte. Allerdings war ich bis 3 Uhr 45 auf, weshalb ich heute ausnahmsweise bis 10 Uhr geschlafen habe :D 

Ich wünsche euch einen schönen Welttag des Buches! Ein passendes Gewinnspiel veranstalte ich auch. Wer Lust hat, kann gerne hier mitmachen. Außerdem läuft hier auch noch eine Verlosung für ein PC-Spiel.

Ich werde mich so gegen 13 Uhr wieder melden. Ich hoffe, ihr habt heute viel Zeit zum Lesen :)

13 Uhr

 Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Was gibt es bei dir heute Leckeres zu essen?

 Ich lese immer noch "Schmetterlingstränen", bin erst auf Seite 52, konnte bisher noch nicht viel lesen. In das E-Book von Heike Möller habe ich gestern leider nur noch kurz hineingeschaut. Bei mir gibt es heute eine leckere Gemüsesuppe.

Ich melde mich wieder so zwischen 15 und 16 Uhr. Jetzt muss ich erst einmal einkaufen gehen.



14 Uhr 45

Welches Buch würdest du einem Lesemuffel empfehlen? Konntest du schon einmal jemanden zum Lesen überreden?

Ich zwinge eigentlich niemandem etwas auf. Wenn ich gefragt werde, gebe ich aber gerne Tipps. Die meisten männlichen Lesemuffel mochten die „Panem“ Reihe, die „Hexer von Salem“ Reihe und die „Buffy Comics“ richtig gerne. Weibliche Leser sind irgendwie leichter zu überzeugen, leihen sich öfter Bücher von mir aus. Viele Freundinnen haben sich von mir z.B. die „Sookie Stackhouse“ Bücher ausgeborgt. Den meisten haben sie auch gefallen. Eine Freundin liest seit dem sogar regelmäßig.

 16 Uhr 45

Stören dich Rechtschreib- oder Tippfehler in Büchern? Wie gehst du damit um?

Wenn es sich nur um wenige Tippfehler handelt, ist das natürlich nicht der Rede wert. Leider kommt es speziell bei selbst verlegten Büchern immer wieder zu regelrechten Fehleranhäufungen. Da frage ich mich dann schon manchmal, wieso sich der jeweilige Autor nicht wenigstens ein paar fähige Testleser sucht. Oft ist die Handlung nämlich richtig gut, wenn ich auf jeder zweiten Seite neue Fehler entdecke, kann ich mich aber leider nicht mehr so recht aufs Lesen konzentrieren. Zum Glück kommt das nicht allzu oft vor.

Um 19 Uhr melde ich mich dann zum letzten Mal mit Fragen.

19 Uhr

Was kannst du bisher über deine aktuellen Bücher sagen? Liest du jetzt noch weiter oder hast du für heute schon genug gelesen?

Ich habe heute leider nicht besonders viel gelesen, mein aktuelles Buch gefällt mir bisher aber sehr gut. Es ist eine spannende und wohl auch düstere Geschichte. Ich werde später bestimmt noch ein wenig lesen.

Es hat mir großen Spaß gemacht, mit euch gemeinsam zu plaudern und zu lesen :) Auf den Blogs war leider nicht so viel los, dafür war die Beteiligung bei Lovelybooks super.
Vielen Dank dafür! <3