Montagsfrage: Kopfkino
http://buch-fresserchen.blogspot.de
 Die Montagsfrage ist eine Aktion von Buchfresserchen.
Die heutige Frage hat sich Dark Fairy von Dark Fairys Senf ausgedacht.

Wenn du liest, stellst du dir dann bewusst alles vor oder passiert das eher automatisch? Oder liest du einfach ohne Kopfkino? 

Normalerweise geht das automatisch. Ich kann mir die Schauplätze und Charaktere meistens ungefähr vorstellen. Manchmal habe ich sogar richtige Gesichter vor Augen, gelegentlich sind es aber auch nur schattenhafte Bilder. Das kommt ganz auf den Schreibstil an. 

Detaillierte Beschreibungen mag ich besonders, da dann oft ein richtiger Film im Kopf abläuft. Wenn die Informationen zu dürftig sind, bin ich meistens unzufrieden. Von Buchverfilmungen bin ich manchmal richtig enttäuscht, wenn ich mir gewisse Charaktere ganz anders vorgestellt habe.

Wie ist das bei euch so?
7 Responses
  1. Corly Says:

    Huhu,

    Gegenbesuch!

    Leider hab ich gerade mit Gesichtern meine Probleme. Die sind selten detailliert. Nur wenn ich die Schauspieler von Filmen schon vorher kenne.

    LG Corly


  2. Huhu,
    danke für deinen Gegenbesuch :)

    Ja, immer habe ich sie auch nicht detailliert vor Augen, das kommt eher selten vor. Ich kann mir die Gesichter schon oft vorstellen, richtige Gesichtszüge fehlen aber meistens.


  3. Hallo Katharina :)

    Bei mir passiert das mit dem Kopfkino auch automatisch. Nur mit Gesichtern habe ich so meine Probleme, ich sehe zwar die Umrisse und Schemen, aber bei mir bleiben die Gesichter der Protagonisten irgendwie leer xD

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal


  4. Ich glaube nicht, dass ich beim Lesen überhaupt Bilder sehe. Wenn dann seeeehr unterbewusst. Aber ich kenne das auch, wenn man von Figuren ein anderen Bild hat als dann in Filmen oder Serien präsentiert wird...


  5. Danke für eure Kommentare :) Ich finde das faszinierend, wie unterschiedlich wir das alle empfinden. Das war diesmal eine richtig interessante Montagsfrage, finde ich.


  6. Sandra Says:

    Hi Du :)

    Ich hoff, dass mir jetzt niemand dazwischenpfuscht, denn dann trag ich mich nach meinem Kommentar als Leserin bei dir ein und mach die 200 Follower voll. Das ist eine gute Zahl und es ist mir eine Ehre die 200. Leserin zu sein, grins.

    Zur Montagsfrage (an der ich ich schon länger nicht teilgenommen habe).... bei mir kommt das mit dem Kopfkino automatisch. Wobei ich weniger Kopfkino hab sondern mehr in die emotionale Schiene fall. Ich empfinde die Gefühle der Protas wenn ich in eine Geschichte eintauch und das ist einfach nur toll :)

    So, jetzt schau ich, ob ich die 200 voll mach. Vielleicht magst du mich auch besuchen und einen lieben Kommentar hinterlassen? Würde mich riesig darüber freuen

    Sandra von http://www.sandraskreativelesezeit.blogspot.com


  7. Huhu Sandra,
    danke für deinen Kommentar :) Ich finde es auch immer toll, wenn ich mit den Protagonisten mitfiebern, lachen oder weinen kann. Immer kann ich mich aber leider nicht so gut in die Charaktere hineinversetzen.

    Ich schaue natürlich gleich einmal bei dir vorbei :)