[Human-Vampire-Magic Challenge] Monatsaufgabe November 2016
 

Huhu meine Lieben :) Sorry das die Aufgabe diesmal zwei Tage zu spät kam. Ich hatte in letzter Zeit ein paar Probleme mit meinem Blog :( Zuerst waren einfach Beiträge verschwunden und dann konnte ich mich plötzlich nicht mehr einloggen. Da kam immer eine Fehlermeldung, dass die Seite angeblich nicht sicher sei. Ich bin echt froh, dass nun wieder alles klappt :)

So, nun aber zur neuen Monatsaufgabe für die HVM Challenge:
Lest ein Buch, das verfilmt wurde.

Wie immer muss das Buch mindestens 140 Seiten haben. 
Ich wünsche Euch viel Spaß mit der neuen Aufgabe und hoffe, dass jeder ein passendes Buch zu Hause hat ♥

Die Teilnahmen des Team Vampires liste ich hier auf:

LadySamira
Tagebuch eines Vampirs – Bei Dämmerung von Lisa J. Smith

Nenatie:
 Blood Ties 01 - Blutzoll von Tanya Huff 

MrsFox:
Knochenarbeit von Kathy Reichs

Yoyomaus:
 Blade Trinity von Natasha Rhodes 
Rezension - Chloe Neill - Chicagoland Vampires 1 - Some Girls Bite (Hörbuch)
WERBUNG (Provisionslinks)
Titel: Some Girls Bite
Deutscher Titel: Frisch Gebissen
Autorin: Chloe Neill
Sprecherin: Cynthia Holloway
Genre: Hörbuch/Fantasy/Vampire
ISBN-10: 1400119367
Spieldauer:
11 Stunden und 11 Minuten
Verlag: Tantor Audio

Kurzbeschreibung laut Amazon.de:
They killed me. They healed me. They changed me.
Sure, the life of a graduate student wasn’t exactly glamorous, but I was doing fine until Chicago’s vampires announced their existence to the world. When a rogue vampire attacked me, I was lucky he only got a sip. Another bloodsucker scared him off and decided the best way to save my life was to make me the walking undead.

Now I’ve traded sweating over my thesis for learning to fit in at a Hyde Park mansion full of vamps loyal to Ethan “Lord o’ the Manor” Sullivan. Of course, as a tall, green-eyed, four-hundred-year-old vampire, he has centuries’ worth of charm, but unfortunately he expects my gratitude - and servitude. Right…

But someone’s out to get me. Is it the rogue vampire who bit me? A vamp from a rival House? An angry mob bearing torches?

My initiation into Chicago’s nightlife may be the first skirmish in a war - and there will be blood.
Vor ein paar Jahren habe ich die ersten drei Teile auf Deutsch gelesen. Irgendwie hatte ich Lust, die Reihe auch noch im Original zu lesen, habe mich dann aber für die Hörbücher entschieden.

Die Sprecherin hat eine angenehme Stimme, anfangs ist sie allerdings etwas gewöhnungsbedürftig, da sie sehr schnell und monoton vorliest. Mit der Zeit bekommt man aber ein gutes Gefühl dafür, welcher Charakter gerade spricht. Das Hörbuch hat mich wirklich gut unterhalten, es gibt sonst eigentlich kaum etwas zu kritisieren.

Die Charaktere sind mir sehr sympathisch, ich kann mir alle richtig gut vorstellen. Chloe Neill hat eine echte Gabe für Details, beim Hören läuft ein richtiger Film im Kopf ab. Zum Inhalt möchte ich gar nichts mehr schreiben, ich finde, der Klappentext verrät sowieso schon zu viel.

Merit ist eine tolle Hauptprotagonistin! Sie ist stark, tanzt nicht einfach nach der Pfeife anderer und lässt sich nicht verbiegen. Das mag ich so an ihr. In vielen Vampirromanen sind die weiblichen Hauptcharaktere nämlich von Männern abhängig oder lassen sich komplett unterbuttern. Merit ist da zum Glück ganz anders. Sie behält trotz ihrer Wandlung irgendwie ihr altes Ich, ein Stück ihrer Menschlichkeit.

Ich kann euch die Reihe wirklich empfehlen, sie macht süchtig :) Wer Vampire mag, wird hier bestimmt auf seine Kosten kommen. Die deutsche Übersetzung von Chicagoland Vampires ist auch gelungen, trotzdem gefällt mir die Reihe im Original noch ein kleines Bisschen besser. Ich werde mir auf jeden Fall auch noch die restlichen Bücher dieser Reihe auf Englisch anhören.

Mein Fazit:
Idee/Storyentwicklung: 5 von 5
Hörbuchsprecherin: 3,5 von 5
Charaktere: 5 von 5
Unterhaltung: 5 von 5
Gesamt: 4,625 Punkte

Meine Altersempfehlung: 
Ab 16 Jahren

Meine Bewertung: 5 von 5 Büchern
buch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.debuch-0028.gif von 123gif.de

Reiheninfo:
Chicagoland Vampires-Buchserie:
#1, Some Girls Bite, 2009 (Frisch gebissen) 
#2, Friday Night Bites, 2009 (Verbotene Bisse)
#3, Twice Bitten, 2010 (Mitternachtsbisse)
#4, Hard Bitten, 2011 (Drei Bisse frei)
#5, Drink Deep, 2011 (Ein Biss zu viel)
#6, Biting Cold, 2012 (Eiskalte Bisse)
#7, House Rules, 2013 (Für eine Handvoll Bisse)
#8, Biting Bad, 2013 (Sehnsuchtsbisse)
#8,50, Howling For You, 2014 (Das Herz des Tigers)
#9, Wild Things, 2014 (Teuflische Bisse) 
#10, Blood Games, 2014 (Auf den letzten Biss)
#10,50, Lucky Break, 2015 (Biss um Biss)
#11, Dark Debt, 2015 (Höllenbisse)
#12, Midnight Marked, 2016 (Wie ein Biss in dunkler Nacht)

Hier findet ihr meine Rezension zur deutschen Buchversion.