Über Mich und diesen Blog
Wer verbirgt sich hinter dem Pseudonym Lady Moonlight?
Katharina, Spitzname Kathi - eine Leseratte etwas älteren Baujahrs *lach*, um genauer zu sein: '79.

Ich lese leidenschaftlich gerne. Bücher sind für mich eine Auszeit vom Alltag. Es ist einfach schön, in eine Geschichte abzutauchen, mit den Protagonisten mitzufiebern, zu lachen oder zu träumen. Ich vergesse dann gerne alles andere rund um mich herum und begebe mich auf Entdeckungstour durch die verschiedensten Buchuniversen. Lieblingsgenre habe ich eigentlich keines. Es gibt viele interessante Themen, da kann ich mich einfach nicht für eine einzige Richtung entscheiden. Ich mag Klassiker genauso gerne wie romantische Fantasy, Jugendbücher oder Thriller. Es kommt einfach immer darauf an, ob mich ein Buch fesseln kann. High Fantasy, Historisches und Liebesromane liegen mir zwar nicht besonders, aber selbst in diesem Bereich gibt es zahlreiche Bücher, die mich regelrecht mitgerissen haben.

Ein paar Fragen, die mir öfter gestellt werden:

Warum trägt deine Blogdomain den Namen hoerbuchecke, obwohl es hier fast keine Hörbuchrezensionen gibt?
Es gab eine Phase, in der ich aus Zeitgründen nur Hörbücher gehört habe. Damals habe ich diesen Blog erstellt. Kurz darauf habe ich mich aber wieder komplett umorientiert, wollte den Namen des Blogs aber nicht mehr ändern. Hörbücher finde ich zwar immer noch toll, beim Lesen kann ich mir die Protagonisten aber einfach besser vorstellen und ihnen selbst eine Stimme und ein Aussehen verpassen.

Warum gerade das Pseudonym Lady Moonlight?
Ich liebe den Mond, er fasziniert mich. Außerdem habe ich einen leichten Hang zum Düsteren, ich liebe dunkle Farben. Zu denen bietet das von der Erde aus hell wirkende Mondlicht einen schönen Kontrast. Bei Vollmond gehe ich sehr gerne nachts spazieren. Dass "Lady" vor Moonlight symbolisiert nur, dass ich weiblich bin.

Seit wann gibt es diesen Blog? Schon etwas länger, seit dem 30.8.2011.
Anfangs diente er nur dazu, meine Gedanken zu den verschiedensten Büchern festzuhalten. Dann bemerkte ich aber, dass es sehr viele Gleichgesinnte im Internet gibt, mit denen man sich wunderbar austauschen kann. Leider hatte ich nicht immer Zeit dafür.
Ich versuche nun, etwas aktiver zu bloggen und hoffe, dass mir das gelingt.

Wo ist deine Wunschliste, wo dein aktueller SuB?
Die Aktualisierung dieser Listen kostet leider einfach zu viel Zeit, die ich momentan lieber zum Lesen verwende. Ich führe aber auf Lovelybooks eine Wunschliste und liste dort auch einen kleinen Teil von meinem SuB (Stapel ungelesener Bücher) auf. Allerdings meistens nur den nächsten Teil einer Reihe und hauptsächlich die Bücher, die ich als Nächstes lesen möchte. Mein richtiger SuB umfasst noch viel mehr Bücher.

Warum postest du keine Neuzugänge mehr?
Das wurde mir irgendwie zu stressig, muss ich gestehen. Ich weiß, dass viele von euch Neuzugangsposts lieben - ich denke aber, dass es genügt, wenn ich das Buch im Zuge einer Rezension und bei den Bloggeraktionen vorstelle. Vorher weiß ich sowieso noch nicht, ob ich es im Endeffekt überhaupt behalten werde, oder das Buch nach dem Lesen gleich wieder weitergebe. Außerdem leihe ich mir mittlerweile viele Bücher oder E-Books nur zum Lesen, da handelt es sich dann eigentlich nicht um einen Neuzugang. Meine aktuelle Jahresleseübersicht findet ihr hier.

Über Kommentare zu Rezensionen freue ich mich übrigens immer. Ihr findet mich auch bei Lovelybooks und Amazon. Meine Rezensionen veröffentliche ich Unteranderem aber auch auf Goodreads, Book-date, Büchertreff und im Bloggerportal. Ich wünsche allen viel Spaß beim (Mit)lesen :)


|