Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2012 angezeigt.

Neues Design

So, es ist fast vollbracht :) Ich habe nun endlich ein schönes Design gefunden, welches ich allerdings noch etwas anpassen muss. Ich habe sehr lange überlegt, ob ich in meinem Blog die Texte im Blocksatz oder linksbündig schreiben soll. Ich habe mich nun für linksbündig entschieden, da mich die Lücken, die beim Blocksatz entstehen doch etwas stören. Ich hoffe die Texte sind trotzdem gut lesbar. Ab jetzt werde ich mich auch endlich einmal regelmäßig um meinen Blog kümmern und mehr Rezensionen veröffentlichen als bisher. Die Idee einen Bücherblog zu erstellen hatte ich schon letztes Jahr. Aus Zeitmangel konnte ich das Projekt aber bis jetzt nicht wirklich in Angriff nehmen. Ich hoffe, dass sich das nun ändert. Über Kommentare zu Rezensionen würde ich mich übrigens sehr freuen.

Blogpause im Sommer

Voraussichtlich bis Mitte oder Ende August mache ich eine kleine Blogpause. Ich wünsche Euch allen einen schönen Sommer :)
Hier noch meine Leseliste für den Sommer. Alle Bücher schaffe ich zwar sicher nicht, ich hoffe aber das ich zumindest Zeit habe die Hälfte zu lesen. Mein SUB muss ja schließlich endlich einmal kleiner werden. Nicht ausgeschlossen ist, dass ich weitere Teile einer Reihe lese, wenn mich diese fesselt. Dann bleiben eventuell andere Bücher vorerst auf der Strecke.
1. Lisa Cach - Eternally
2. Josh Ericson - Winterkill
3. Sara Grant - Neva
4. Katie Kacvinsky - Die Rebellion der Maddie Freman
5. Lynn Raven - Blutbraut
6. Ilsa J. Bick - Ashes 1
7. Julie Kenner - Blood Lily Chronicles - Erwachen
8. Jennifer Schreiner - Honigblut
9. Meg Cabot - Darfs ein bisschen mehr sein?
9. Robin T. Popp - Immortal 2
10. Carrie Jones - Flüsterndes Gold
11. Annette McCleave - Gefährlich wie ein Engel

22.8. So, der Sommer ist fast vorbei. Meine Leseliste konnte ich allerdings nicht wirkli…

Mein erster E-Book Reader

Seit Kurzem besitze ich einen Kindle E-Book Reader :) Soeben habe ich mein erstes Buch darauf ausgelesen!
Ich war mir nie sicher, was ich von E-Book Readern halten soll. Vor allem dachte ich, dass mir ein "richtiges" Buch in der Hand tausendmal lieber ist. Die meisten E-Books sind leider auch noch nicht wirklich viel günstiger als "normale" Bücher. Ich war mir auch nicht sicher, ob es meine Wunschtitel zu kaufen gibt. Ehrlich gesagt dachte ich, dass ich den Kindle nach einer kurzen Testphase vermutlich zurückschicken oder verschenken werde. Mittlerweile habe ich meine Meinung aber geändert.

Was der Reader alles kann, steht detailliert in der Produktbeschreibung auf Amazon.de. Ich möchte niemanden mit Fakten langweilen, erzähle deshalb nur, was ich besonders gut finde und warum ich das Gerät nicht mehr missen möchte.

Ich besitze übrigens noch die graue Version dieses Readers. Die ist aber nicht mehr verfügbar. Die neue Version finde ich optisch aber genauso schön.

D…