Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2016 angezeigt.

Rezension - Anna Winter - Lucys Wunsch

Buchdetails: Titel: Lucys Wunsch: Ein Winterroman Reihe: Ein Winterroman, #1 Autorin: Anna Winter Genre: Romantic Fantasy/Vampire
Länge:325 Seiten
ASIN: B00QJCL32M
Meine Meinung zum Buch: Die Handlung ist mir leider zu sehr an den Haaren herbeigezogen. Lucy ist eine erwachsene Frau, die mehrere Briefe an den Weihnachtsmann schreibt, weil sie sich einen Vampir wünscht. ...
Es folgt ein Spoiler (zum Lesen bitte markieren): Wäre Lucy nur ein klein wenig verrückt, hätte sie sich ihren Vampir im Endeffekt nur eingebildet, würde mir dieses Buch ehrlich gesagt viel besser gefallen.  Unter einem Vampirroman stelle ich mir aber etwas anderes vor. ... Dieser Geschichte fehlt die richtige Portion Fantasy, etwas Spannung und Action. Die Liebesgeschichte finde ich ganz süß, einige Charaktere sind für meinen Geschmack aber einfach zu flach gestaltet. Die Hauptprotagonisten sind recht gut gelungen, die Nebencharaktere kann ich teilweise aber gar nicht auseinanderhalten! Lucys Freundinnen sind meiner Ansi…

Rezension - Anna Winter - Lea - Untermieterin bei einem Vampir

Buchdetails: Titel: Lea - Untermieterin bei einem Vampir Autorin: Anna Winter Genre: Romantic Fantasy/Vampire
Länge: 458 Seiten
ASIN: B00EJULG1O
Meine Meinung zum Buch: "Lea - Untermieterin bei einem Vampir" ist eine romantische Geschichte mit vielen witzigen Dialogen. Alleine die Streitereien zwischen Lea und ihrem Vermieter der besonderen Art machen diesen Roman lesenswert! Als Vampirbuch würde ich ihn aber nicht bezeichnen. Hätte man den Hauptprotagonisten durch einen normalen Mann ersetzt, könnte man diese Geschichte mit kleinen Änderungen bestimmt auch ohne Vampire erzählen. Die Spannung und Action, die normalerweise ein gutes Vampirbuch ausmachen, sucht man hier leider vergebens. Der Leser bekommt dafür aber einen zauberhaften Liebesroman mit einer guten Portion Humor.
Lea ist eine nervige Protagonistin, voller Vorurteile - manchmal wird einem das beim Lesen echt zu bunt. Vampir Tom, Leas Bruder und ihre Freundin Sarah sind mir dagegen ziemlich sympathisch. Die vielen W…

Rezension - Isabell Schmitt-Egner - Vampirromane sind zum Kotzen

Buchdetails: Titel: Vampirromane sind zum Kotzen Autorin: Isabell Schmitt-Egner Genre: Romantic Fantasy/Vampire
Länge: 322 Seiten
ASIN: B0172BST9I
Meine Meinung zum Buch: Die Autorin Isabell Schmitt-Egner mag anscheinend keine Vampirromane, hat aber trotzdem einen geschrieben, um eine Wette zu gewinnen. Natürlich war ich daher sehr neugierig auf ihr Buch, weshalb ich mir das E-Book bei Kindle Unlimited ausgeliehen habe. Erwartet habe ich einen Roman mit vielen witzigen Dialogen und einem Schuss Romantik. Ich dachte einfach, dass die Autorin das Genre ein wenig aufs Korn nimmt - bedauerlicherweise wurde ich ziemlich enttäuscht. Die Dialoge sind meistens eintönig, zum Schmunzeln bringt mich diese Geschichte leider gar nicht. Die Hauptprotagonisten Phoebe und Mike sind mir zu oberflächlich, ihrer Beziehung fehlt eindeutig eine gute Portion Leidenschaft. Überhaupt verstehe ich nicht, was dieser Roman bezwecken soll. Für eine Parodie ist er zu witzlos und kitschig, für einen Vampirroman viel …

Das Google Friend Connect Gadget funktioniert nicht mehr ohne Google Account

In den letzten Tagen habe ich mich sehr gewundert, weil ich täglich ein oder zwei Follower verloren habe. Leider ist die Ankündigung, dass Follower ohne Google Konto demnächst gelöscht werden total an mir vorübergegangen. Blogger hat nämlich vor Kurzem bekannt gegeben, dass man Blogs per Google Friend Connect in Zukunft leider nur noch folgen kann, wenn man einen Google Account hat. Die anderen Follower werden wohl einfach gelöscht und müssen sich dann ein Google-Konto erstellen und den betreffenden Blogs neu folgen. Lest euch dazu bitte hier die Ankündigung durch.
Ich möchte allen von euch, die keinen Blogger-Blog oder Google Account haben, daher auf diesem Wege sagen, dass ihr mir auch jederzeit per Lovelybooks, Lesezeichen-Feed, E-Mail, Google+, Bloglovin oder Blog-Connect folgen könnt. Ich werde auch noch einen Twitter-Account für meinen Blog erstellen. Falls euch noch eine wichtige Folgemöglichkeit fehlt, meldet euch bitte einfach. Ich baue diese dann gerne ein. Ich hoffe, dass …

Wie man sein Blog-Impressum aus den Suchmaschinen verbannen kann

Nervt es euch auch, dass euer Impressum sofort gefunden wird, wenn man euren Namen in eine Suchmaschine eintippt?

Zuerst wollte ich mein Impressum ja eigentlich als Bild einbinden, dann habe ich aber gelesen, dass das nicht erlaubt ist, weil sehbehinderte Menschen es dann eventuell nicht mehr lesen können, falls das Unterstützungsprogramm für Blinde die Bilddatei nicht richtig erkennt. Daher habe ich nach einer neuen Lösung gesucht, die ich nun gerne mit euch teilen möchte. Mein Tutorial funktioniert aber leider nur bei der Blogger-Software von blogger.com. Leider weiß ich nicht genau, wie das bei den anderen Anbietern geht.
So könnt ihr den Suchmaschinen sagen, dass euer Impressum nicht mehr indiziert werden soll: Geht dazu bitte im Blogger-Dashboard auf "Einstellungen" und "Sucheinstellungen". Dort ist die Datei "Benutzerdefinierte Robots-Header-Tags" wichtig. Diese müsst ihr aktivieren und die Änderungen abspeichern.

Dann geht ihr zu eurer Impressum…

Montagsfrage: Wie geht ihr mit den allseits präsenten Liebesgeschichten um?

Eine Aktion von Buchfresserchen. Die heutige Frage hat sich Tirilu ausgedacht - vielen Dank dafür! :)
Wie geht ihr mit den allseits präsenten Liebesgeschichten um?
Das ist wirklich eine gute Frage. Es gibt viele Bücher mit Liebesgeschichten, die mich begeistern konnten. Ich mag aber eher Romantasy Romane. Liebe vermischt mit Fantasy finde ich einfach viel spannender als reine Liebesromane. Es gibt zugegebenermaßen aber auch einige Liebesgeschichten ohne Fantasy, die mir gut gefallen haben. Manchmal ist ein Liebesroman für zwischendurch gar nicht so übel, da muss man beim Lesen nicht viel nachdenken. Wenn eine Geschichte zu kitschig wird, bin ich aber raus. Bei lustigen Romanen ist etwas Schmalz ganz okay, manchmal ist es aber einfach zu viel des Guten.
Sehr oft begegnen mir Liebesgeschichten in Urban oder High Fantasy Romanen, Jugendbüchern und Dystopien. Beinahe in jedem Buch steckt eine kleine Liebesgeschichte. Das stört mich gar nicht, solange es zum Buch passt und nicht irgendwie…

Human-Vampire-Magic Challenge Monatsaufgabe Februar 2016

Hallo meine Lieben, bald startet die 2. Runde unserer Human-Vampire-Magic Challenge
Hier kommt auch schon die erste Monatsaufgabe: Von Männern und Frauen - Lies ein Buch von einem männlichen und eines von einem weiblichen Autor.
Die neuen Monatsaufgaben werden wir ab sofort immer am 25. bekannt geben. Die Monatsaufgabe gilt immer dann als geschafft, wenn sie 5 Leute aus unserem Team erfüllen. Wir bekommen übrigens für jede erfüllte Aufgabe einen Zusatzpunkt zum Rezensionsdurchschnitt. Für die Monatsaufgaben musst du nicht unbedingt Bücher lesen, die zu unserem Team gehören. Sollten es Vampirbücher sein, zählen die Rezensionen aber auch zur Teamwertung.Die Bücher müssen rezensiert werden. Poste deine Rezensionen bitte bis spätestens 1. März 2016 in unserer Lovelybooks-Gruppe, auf deiner Challengeseite oder hier auf meinem Blog. Spätere Rezensionen können für die Monatsaufgaben leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Bis zum 30.4. kannst du dich noch zu unserer Challenge anmelden. Ic…

(Sonntagsaktion) My favourite books about...Märchenadaptionen

My favourite books about... ist eine Aktion von ilys-buecherblog und piinkyswelt.
Das neue Thema lautet: Märchenadaptionen

Das ist ein tolles Thema :)Ich liebe Märchen, habe aber tatsächlich bisher noch nicht allzu viele Adaptionen gelesen, auf meinem SuB liegen aber einige, die darauf warten, gelesen zu werden. Zur Unterstützung mache ich 2016 bei zwei Märchen-Challenges mit: märchenhaft durch 2016 und Lynes Märchenbingo.

"Beastly" von Alex Flinn hatte seine Schwächen, hat mir im Großen und Ganzen aber gut gefallen: Ich habe die Adaption zu "Die Schöne und das Biest" im englischen Original gelesen. Hier geht es zu meiner Rezension.
"Stirb! Rotköpfchen" von Sabine Ludwigs ist streng genommen keine Märchenadaption, sondern ein Thriller mit Märchenbezug (Rotkäppchen). Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Hier geht es zu meiner Rezension.
Sehr schöne Märchen sind auch die "Geschichten der Jahreszeiten" Bücher von Jennifer Wolf. Adaptionen sind es aber …

Updatepost für Nenaties Lesenacht

Nenatie veranstaltet heute eine Lesenacht:)
Der Hashtag dazu lautet #VampirLesenacht.

Das ist mein Updatepost, in dem ich Nenaties Fragen beantworten werde.  Es darf übrigens jedes Buch gelesen werden, auch wenn die Lesenacht "Vampirlesenacht" heißt :)
19:30 Uhr

Die Lesenacht startet und hier auch gleich die erste Frage:
Was willst du heute lesen? Wieviele Seiten hast du dir vorgenommen?

Für den Anfang werde ich das E-Book "Vampirromane sind zum Kotzen" von Isabell Schmitt-Egner fertiglesen oder es zumindest versuchen :D Irgendwie konnte mich das Buch leider noch nicht packen. Es ist nicht wirklich schlecht, aber auch kein Vampirroman. Vielleicht wisst ihr, was ich meine. Es fehlt Blut, Spannung oder einfach irgendetwas das mich beim Lesen fesselt.

Ich weiß noch nicht, was ich danach lesen werde, oder ob ich da dann überhaupt noch dazukomme. Diese Bücher habe ich bereitgelegt:
Blackout von Marc Elsberg
The Wrath and the Dawn Renée Ahdieh
Schattenauge von Nina Blazon
 T…

Top Ten Thursday #244 - Stelle 10 Buchtitel durch Emoticons dar

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, näheres dazu findet ihr bei Steffis Bücher Bloggeria.
Das heutige Thema lautet: Stelle 10 Buchtitel durch Emoticons dar

Puh, das ist ein schweres Thema. Ich versuche es trotzdem einmal :)
Quelle der Emoticon-Bilder.


#1-3

3 Bücher, die mich sehr überrascht haben:

M. Leighton - Atemlos - down to you
Hier geht es zu meiner Rezension.

Lolaca Manhisse - Tödliches Spiel - Gefangen
Hier geht es zu meiner Rezension.

Nina Blazon - Totenbraut
Hier geht es zu meiner Rezension.

#4-6
3 Bücher, die mich zum Lachen gebracht haben:
Brigitte Kanitz - Onkel Humbert guckt so komisch
Hier geht es zu meiner Rezension.

Emily Bold -  Auf der Suche nach Mr. Grey:
 Autsch ist ein schlechtes Safeword
Hier geht es zu meiner Rezension. 

Emily Bold - Ein Tanz mit Mr. Grey:  
Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?
Hier geht es zu meiner Rezension.
#7-8: 2 Bücher, die mir gut gefallen haben, die ich aber nicht wirklich ernst nehme:

 Wenn man die Bücher mit Humor nim…

[Blogger Aktion] Blogger Osterwichteln

Sarah von Büchermops veranstaltet heuer ein Osterwichteln für Österreicher. Hier kann man sich nochbis Freitag, den 05.02.2016 anmelden. Man kann 10 Wunschbücher angeben. Ich freue mich jedenfalls schon! Jetzt muss ich nur noch meine Wunschliste erstellen.
Wer macht noch mit?

Vampirlesenacht bei Nenatie am 23.1.

Nenatie veranstaltet diesen Samstag auf ihrem Blog eine Vampirlesenacht. Am 23.01.2016 ab 19:30 Uhr geht es los :)
Die Lesenacht heißt "Vampir-Lesenacht" weil sie eine der ersten Lesenächte ist, die im Rahmen der Human-Vampire-Magic Challenge im Team Vampire stattfindet. Es dürfen aber Bücher aus allen Genres gelesen werden.
Natürlich darfst du auch mitlesen, wenn du nicht an unserer Challenge teilnimmst. Anmelden kannst du dich hier bei Nenatie. Du kannst mit einem Blogbeitrag teilnehmen oder über die sozialen Netzwerke mit dem Hashtag #VampirLesenacht. Es wird regelmäßige Updates und auch kleinere Aufgaben geben :)
Wer ist dabei?

Montagsfrage: Es wird immer nach den schönsten Buchcovern gefragt, aber welches ist für dich das mit Abstand hässlichste?

Eine Aktion von Buchfresserchen.
Die heutige Frage hat sich Prettytigerbuch ausgedacht: Es wird immer nach den schönsten Buchcovern gefragt, aber welches ist für dich das mit Abstand hässlichste?
Das ist eine tolle Frage :) Spontan muss ich da sofort an meinen aktuellen Lesestoff denken. Ich lese das Buch zwar nur als E-Book über Kindle Unlimited, das Cover gefällt mir aber gar nicht.

Vampirromane sind zum Kotzen von Isabell Schmitt-Egner


Ich habe aber auch noch etwas in meinen Regalen gestöbert und diese "Schönheiten" gefunden xD

Der Vampirmann von Volker Elis: Pilgrim

Christine von Stephen King


Ich bin echt gespannt, welche Coverabscheulichkeiten bei euch im Regal stehen :D

(Sonntagsaktion) My favourite books about...Rebellion

My favourite books about... ist eine Aktion von ilys-buecherblog und piinkyswelt.
Das neue Thema lautet: Rebellion
Die Maddie Freeman Reihe von Katie Kacvinsky: Das erste Buch hat mir damals gut gefallen, bisher habe ich die Reihe aber noch nicht weiterverfolgt. Den zweiten Band habe ich auf Englisch, er konnte mich aber nicht packen, ich habe ihn nach wenigen Kapiteln zur Seite gelegt. Irgendwann möchte ich dem Buch aber eine zweite Chance geben. Hier geht es zu meiner Rezension vom ersten Band.
Die Dark Reihe von Jennifer Benkau: "Dark Canopy" hat mir richtig gut gefallen, mich aber auch etwas verwirrt zurückgelassen. Teil 2 muss ich so schnell wie möglich lesen :) Hier geht es zu meiner Rezension.
Die Tribute von Panem Reihe von Suzanne Collins: Diese Reihe darf hier natürlich nicht fehlen. Mir haben die Bücher sehr gut gefallen, vom letzten Band war ich aber auch etwas enttäuscht. Irgendwann möchte ich die Bücher noch einmal im Original lesen.

Welche Bücher mit Rebellen…

Rezension - Emma Winterling - Twin Addict - Erneut enttäuscht

Werbung:
Dieses Buch wurde mir als kostenloses Rezensionsexemplar von der Autorin zur Verfügung gestellt. Deswegen kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung.

Buchdetails:
Bildquelle: emma-winterling.de
Titel: Twin Addict - Erneut enttäuscht
Reihe: Twin Addict, #3
Autorin: Emma Winterling
Genre: Liebesroman/Young Adult
Länge: 232 Seiten
ASIN: B019P7EOFA
Achtung: Teil 3 einer Reihe - Spoiler zu den Vorgängerbänden möglich
Klappentext: „Als Emilie den Saal betrat, hielt sie die Luft an. Ihr Herz klopfte – sie war aufgeregt. Dankbar hakte sie sich bei Markus’ ausgestreckter Armbeuge unter und ließ sich von den Zwillingen in den Gastraum begleiten.“
Die Hochzeit der Mutter - ein glücklicher Tag oder eine absolute Katastrophe für die eigene Tochter? Vor allem, wenn es sich bei dem zukünftigen Bräutigam ausgerechnet um den schmierigen Nebenbuhler handelt, der damals die Ehe ihrer Eltern zerstörte? Als sich Emilie schweren Herzens dazu entschließt, die Einladung zur Hochzeitsfeier anzunehmen, …

Top Ten Thursday #243 - 10 Bücher, auf die ich mich in 2016 freue, die aber noch nicht erschienen sind

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, näheres dazu findet ihr bei Steffis Bücher Bloggeria.
Das heutige Thema lautet: 10 Bücher, auf die ich mich in 2016 freue, die aber noch nicht erschienen sind:

#1, Witch Hunter von Virginia Boecker / 18. 3. 2016. Hier überlege ich allerdings noch, ob ich mir nicht lieber die englische Version als E-Book hole. Andererseits ist das Cover so toll :)

#2, The City of Mirrors von Justin Cronin / Dezember 2016.
Das ist der dritte Band der Passage-Trilogy. Ich wollte mir Band 1 eigentlich letztes Jahr über Skoobe ausleihen, habe mich dann aber dazu entschlossen, lieber die englische Version zu kaufen. Jetzt fehlt mir nur noch der dritte Band, dann möchte ich einen kleinen Marathon veranstalten - darauf freue ich mich schon sehr :) Edit: Gerade habe ich auf einer anderen Seite gelesen, dass das Buch schon am 24. Mai 2016 erscheint. Ich bin gespannt, welches Datum es im Endeffekt sein wird!

#3, Das Paket von Sebastian Fitzek / 26. 10. 2016.

#…

Rezension - Emily Bold - Frohes Fest mit Mr. Grey: Was trägt Santa eigentlich drunter?

Buchdetails: Titel: Frohes Fest mit Mr. Grey: 
Was trägt Santa eigentlich drunter?
Reihe: Auf der Suche nach Mr. Grey, #3 Autorin: Emily Bold Genre: Liebesroman Länge: 126 Seiten
ASIN: B018EM03R0

Achtung: Teil 3 einer Reihe - Spoiler zu den Vorgängerbänden möglich
Meine Meinung zum Buch: "Frohes Fest mit Mr. Grey: Was trägt Santa eigentlich drunter?" ist schon die dritte Kurzgeschichte, die ich über Anna und Marc lese. Leider kommt dieser Teil meiner Ansicht nach nicht einmal annähernd an seine Vorgänger heran. Anna ist manchmal extrem nervig, einige Szenen finde ich viel zu übertrieben, kann darüber einfach nur noch den Kopf schütteln. Das arme Kätzchen! Mehr möchte ich dazu gar nicht mehr sagen. ...
Trotzdem ist die Geschichte lesenswert - besonders lustig finde ich den Anfang mit den Keksen - aber das lest ihr dann ja sowieso selbst. Bedauerlicherweise werden hier Themen aufgegriffen, die dann einfach nicht mehr weiterverfolgt werden. z.B. die Sache mit dem Tierarzt. (Zum Lesen…

Rezension - Marie Mohn - Waldwandler

Werbung:
Dieses Buch wurde mir als kostenloses Rezensionsexemplar von der Autorin zur Verfügung gestellt. Deswegen kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung.
Buchdetails: Titel: Waldwandler Reihe: Schattenwälder, #1 Autorin: Marie Mohn Genre: Romantic Fantasy Länge:316 Seiten
ASIN: B01697FH1Y
Klappentext: Von Heleas gestohlenen Momenten mit Waldwandler Leon darf niemand erfahren. In Donn, wo die Verachtung des Waldvolks tief verwurzelt ist und Hexenverbrennungen drohen, ist es ein gefährliches Wagnis, mit Feinden zu verkehren. Zudem wird ihre Freundin von finsteren Mächten befallen. Gelingt es Helea, alles zum Guten zu wenden?
Anmerkung: Waldwandler ist New Adult Romantic Fantasy und spielt einige Jahrzehnte vor Glücksbringerin der Schattenwälder in derselben Welt. Beide Bücher können einzeln gelesen werden. Neueinsteiger sollten mit “Waldwandler” beginnen, doch Geheimnisse und Überraschungen warten auf jene Leser, die beide Bücher (unabhängig von der Reihenfolge) genießen. (Que…

Montagsfrage: Wie wichtig sind dir Klappentexte/Inhaltsangaben auf der Rückseite?

Heute mache ich endlich wieder einmal bei der Montagsfrage von Buchfresserchen mit :)
In den letzten Monaten hatte ich leider wenig Zeit.
Die heutige Frage hat sich Gabi vom Laberladen ausgedacht: Wie wichtig sind dir Klappentexte/Inhaltsangaben auf der Rückseite?
Ab und zu lese ich beim Stöbern im Buchladen den Klappentext, meistens aber nur, wenn mir das Buch noch komplett unbekannt ist. Das Cover, den Autor und den Titel habe ich immer zuerst auf dem Radar. Bei manchen Autoren kaufe ich Bücher sowieso mehr oder weniger blind. Mir sind die Klappentexte auf der Rückseite des Buches daher ehrlich gesagt nicht besonders wichtig. Oft lese ich sie erst nach dem Buch, da ich dadurch auch schon böse gespoilert wurde. Mir ist auch aufgefallen, dass in manchen Klappentexten leider ziemlich viel Unsinn steht, falsche Namen z.B. Das kommt leider tatsächlich ab und zu vor, ist zum Glück aber wohl eher selten.

Die Buchinhaltsangaben auf anderen Buchblogs lese ich schon ab und zu, aber nicht bei …

Rezension - Emily Bold - Ein Tanz mit Mr. Grey: Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?

Buchdetails: Titel: Ein Tanz mit Mr. Grey: Wer hat    eigentlich die Wassermelone getragen?   Reihe: Auf der Suche nach Mr. Grey, #2   Autorin: Emily Bold   Genre: Liebesroman/Humor   Länge: 112 Seiten
ASIN: B011LKCGPE
Achtung: Teil 2 einer Reihe - Spoiler zu Teil 1 möglich

Meine Meinung zum Buch: Bei "Ein Tanz mit Mr. Grey: Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?" muss ich schon beim Titel schmunzeln. Die Kurzgeschichte liest sich locker und leicht, bietet witzige Dialoge und gute Unterhaltung. Hauptprotagonistin Anna tritt von einem Fettnäpfchen ins nächste, was ihr natürlich megapeinlich ist. Ich war nach dem ersten Teil etwas enttäuscht, weil dieser so plötzlich geendet hat. Deswegen freue ich mich sehr über diese Fortsetzung - nun geht die Geschichte nämlich erst so richtig los!
Ich liebe Anna und ihre tollpatschige Art! Obwohl sie Träumereien niemals abgeneigt ist und ständig von Minderwertigkeitskomplexen geplagt wird, ist sie trotzdem eine selbstbewusste junge Frau, …

Meine bookischen Neujahrsvorsätze

Hier kommen meine bookischen Neujahrsvorsätze :)
Ich bin gespannt, ob ich davon auch einige umsetzen kann.
Ich möchte 2016...
... regelmäßig bloggen- am besten natürlich täglich, aber mindestens dreimal pro Woche.

... öfter auf anderen Blogs kommentieren.

...Rezensionen immer gleich ein oder zwei Tage nach dem Lesen schreiben.
... mindestens 2 Bücher pro Woche lesen und 100 insgesamt.

... mindestens 3 E-Books pro Monat über Skoobe lesen, damit sich mein Abo auszahlt - zusätzlich möchte ich mir jeden Monat ein Kindle E-Book aus der Leihbibliothek ausborgen.

... viele meiner Challenges erfüllen :) 
Was habt ihr euch alles vorgenommen?

[Human-Vampire-Magic Challenge] Das letzte Update

Heute kommt das letzte Update der Human-Vampire-Magic Challenge. Wahnsinn, dass schon wieder ein ganzes Jahr vergangen ist! Im Februar startet unsere Challenge schon in die 2. Runde :)

Wer wird die erste Runde gewinnen?
Das Team Human hat 12 aktive Teilnehmer und kann bisher 439 Rezensionen vorweisen. Meiky ist mit ihren 74 Rezensionen derzeit die Gruppengewinnerin.

DasTeam Vampire hat 7 aktive Teilnehmer und momentan 110 Rezensionen verfasst.Karin ist mit ihren 31 Rezensionen momentan Gruppengewinnerin.

Das Team Magic hat 11 aktive Teilnehmer und bisher 335 Rezensionen geschrieben.Marysol Fuega ist derzeit mit 64 Rezensionen die Gruppengewinnerin.

Das Team Human liegt derzeit auf dem ersten Platz mit durchschnittlich 36,58 Rezensionen pro Teammitglied, dasTeam Magic liegt nur knapp dahinter mit 30,46 Rezensionen pro Teammitglied und das Team Vampirebildet derzeit leider das Schlusslicht mit 15,70 Rezensionen pro Teammitglied.

Ich bin schon sehr gespannt, wer das Rennen macht!
Für die 2.…

Der bookishe Jahresrückblick 2015

Heute habe ich den bookishen Jahresrückblick 2015 bei Tanja entdeckt. Da mir diese Aktion sehr gut gefällt, mache ich einfach einmal mit und beantworte Tanjas Fragen :)
EINS:Welches ist das beste Buch, das du 2015 gelesen hast? (Bis zu drei Bücher sind erlaubt!) Nur 3 Bücher? Das ist schade. 13 Bücher haben von mir 2015 die volle Punktzahl erhalten, da war es richtig schwer, 3 herauszupicken. 
"Angelfall" war ein richtig gutes Buch! Ich war total überrascht, dass mich diese Dystopie so begeistern konnte! Normalerweise bin ich nämlich kein Fan von Engeln, diese Geschichte hat mich aber regelrecht umgehauen. Die anderen Bände sind bisher wohl noch nicht auf Deutsch erschienen. Da ich nicht weiß, ob sie überhaupt noch übersetzt werden, habe ich mir die ganze Reihe noch einmal im englischen Original gekauft. Ich freue mich schon sehr darauf :) Hier geht es zu meiner Rezension.
"Twin Addict - Verloren in der Vergangenheit" ist der zweite Teil einer Reihe. Mir persönlich…