Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2016 angezeigt.

[Human-Vampire-Magic Challenge] Monatsaufgabe Juni 2016

Hallo meine Lieben, heute darf ich euch die neue Monatsaufgabe für unsere Challenge präsentieren :)

Die magische Zahl – Lies ein Buch mit einer Zahl im Titel oder auf dem Cover.
Die Aufgabe ist diesmal etwas schwerer, dafür muss aber nur ein Buch gelesen werden. Es zählen auch ausgeschriebene Zahlen und auch erstens, zweitens usw.

Ich hoffe, ihr findet passende Bücher für die neue Monatsaufgabe.
Auf meinem Blog ist es derzeit leider etwas ruhiger, wie ihr sicher schon bemerkt habt. Es ist privat viel los und ich bin momentan auch etwas krank. Ich hoffe, dass ich bald wieder mehr Zeit zum Bloggen habe. Ich wünsche euch noch eine schöne Woche <3

Hier poste ich die Rezensionen des Team Vampires:

Moorteufel:
Zwei Zimmer, Küsse, Bad von Sarah O'Brien

Clary999:
Der Zweite von Leonie Haubrich

Sabi85:
Zwei Welten von Ki-Ela Stories 

Asbeah:
Abby Cooper - Detektivin mit siebtem Sinn von Victoria Laurie

 Shelly:
The 100 von Kass Morgan

Lady Samira:
666 Horror von M.H. Steinmetz

 MrsFoxx:
Refuge Boo…

Rezension - Sylvia Seyboth - Rebellion der Vampire

Buchdetails: Titel: Rebellion der Vampire Reihe: Aengus O'Donaghue, #2 Autorin: Sylvia Seyboth Genre: Fantasy/Vampire
Länge: 310 Seiten
ASIN: B00OTTZEKY
Achtung: Teil 2 einer Reihe - Spoiler zu Band 1 möglich
Meine Meinung zum Buch: Dieses Buch bringt mich ehrlich gesagt in eine gewaltige Zwickmühle. Einerseits gefällt es mir richtig gut, andererseits sind da unheimlich viele Fehler drinnen, die meinen Lesefluss erheblich stören. Im gesamten Buch wird z.B. statt "Füßen" immer "Füssen" geschrieben. Es ist schon sehr anstrengend, immer wieder auf den gleichen Fehler zu stoßen. Davon abgesehen ist die Geschichte sehr interessant. Man erfährt vieles über die einzelnen Charaktere und die Gilde. Außerdem hält das Buch auch einige Überraschungen für den Leser bereit. Ich kann leider nicht näher darauf eingehen, ohne zu spoilern. Ihr dürft aber auf jeden Fall gespannt sein! Dieser Band ist meiner Meinung nach viel spannender als der erste Teil. Die Geschichte rund um Gild…

Montagsfrage: Zu welchem Buch hast du deine erste Rezension verfasst?

Die Montagsfrage ist eine Aktion von Buchfresserchen.
Diese Frage hat sich Prettytigerbuch ausgedacht.

Zu welchem Buch hast du deine erste Rezension verfasst?

Meine allererste Rezension war eine Hörbuchrezension.
Hier könnt ihr euch die Rezension durchlesen.
Es geht um Cassia & Ky 01. Die Auswahl von Ally Condie

Vor meiner Bloggerzeit habe ich eigentlich nie Bücher rezensiert. Ich war zwar in einem Bücherforum aktiv, habe aber keine richtigen Rezensionen geschrieben.

Was war eure erste Rezension?
Bitte lasst mir eure Links da, dann schaue ich bei euch vorbei :)

Lesemonate Februar, März und April

Irgendwie vergeht die Zeit heuer so schnell, finde ich. Ich habe heute bemerkt, dass ich total auf meine letzten drei Lesemonate vergessen habe. Allzu viel gibt es zwar nicht zu berichten, da ich gar nicht so viel gelesen habe, wie ursprünglich geplant war. Darüber reden wir aber lieber gar nicht mehr xD Schwamm drüber! Ich gelobe Besserung :D
Ich verlinke euch alle Rezensionen, die ich schon geschrieben habe (bitte einfach auf den Link beim Buchtitel klicken).
Februar 2016:
#1, Cassandra Day - In 50 Tagen zur Mrs. Grey
#2, Nora Amelie - Die Schneemänner Band 1

Gesamt: 315 Seiten
"Die Schneemänner" war leider überhaupt nicht mein Fall. Ich weiß noch nicht, ob ich die anderen Teile überhaupt noch lesen werde. "In 50 Tagen zur Mrs. Grey" fand ich recht süß, vom Hocker gerissen hat es mich aber leider auch nicht.


März 2016: #1,  Lexy v. Golden (D.C. Odesza) - Gefallene Mädchen
#2,  Bettina Ferbus - Schattenseite - Austrian Vampire World
#3, Kirsten M. Mulach - Das veg…

Rezension - Sylvia Seyboth - Vampir in Untermiete

Buchdetails: Titel: Vampir in Untermiete Reihe: Aengus O'Donaghue, #1 Autorin: Sylvia Seyboth Genre: Fantasy/Vampire
Länge: 362 Seiten
ASIN: B00OXYS1L4
Meine Meinung zum Buch: "Vampir in Untermiete" ist ein interessanter Vampirroman, der mit eigenwilligen und originellen Charakteren aufwarten kann. Leider fehlt dem Roman meiner Ansicht nach ein ordentliches Korrektorat, es kommen zahlreiche Rechtschreib- und Tippfehler vor. Ich hoffe, dass die Autorin da eventuell noch einmal nachbessert. Das würde sich wirklich lohnen! Die Geschichte hebt sich positiv von anderen Büchern des Vampirgenres ab, sie bietet viel Eigenständigkeit, gut durchdachte Charaktere und einen fesselnden Schreibstil, der sogar leicht poetisch angehaucht ist. Eigentlich hat mich dieses Buch angenehm überrascht, die zahlreichen Fehler wirken sich hier aber leider schon sehr auf meinen Lesefluss aus. Der Sprachstil der Autorin weist zudem manchmal auch einige Ausdrucksschwächen auf.
Sehr erfrischend finde ic…

[Human-Vampire-Magic Challenge] Das 3. Update

Wieder ist ein Monat um :)  Ich bin sehr gespannt, ob unser Team etwas aufholen konnte.
Der aktuelle Punktestand:
Das Team Human hat mit seinen 20 Mitgliedern schon 289 Rezensionen zusammengetragen. Mit den Extrapunkten von den Monatsaufgaben sind das Ø 17,45 Rezensionen pro Teammitglied.
Das Team Magic hat 32 Mitglieder, diese haben 322 Rezensionen geschrieben.  Mit den Extrapunkten von den Monatsaufgaben sind das Ø 13,06 Rezensionen. 
Das Team Vampire bildet leider wieder das Schlusslicht mit 26 Teilnehmern und 105 Rezensionen.  Mit den Extrapunkten von den Monatsaufgaben sind das Ø 7,04 Rezensionen pro Teammitglied.
Alle drei Teams konnten bisher immer die Monatsaufgaben erfüllen.
Trotzdem bin ich sehr stolz auf unser Team Vampire <3 Ihr seid eine tolle Truppe und mir macht der Austausch mit euch in unserer Lovelybooksgruppe wirklich großen Spaß! Vielen Dank dafür :)

Kommentarkaffeekränzchen Rückblick April

Hier kommt ein kleines Update zu meiner Kommentar Challenge.  Ich freue mich übrigens über jeden neuen Teilnehmer :)
Die Challenge ist am 21.3. gestartet. Vom 21.3. bis zum 1.4. habe ich 17 Kommentare geschrieben. Im April waren es insgesamt 297 Kommentare. Das kann sich schon sehen lassen, finde ich :) Trotzdem bemühe ich mich weiterhin, mehr zu kommentieren. Eine Teilnehmerin hat im April sogar über 500 Kommentare geschrieben.
Ich möchte euch ein paar Beiträge vorstellen, die mir im April besonders gut gefallen haben. Vielleicht ist für euch ja auch etwas Interessantes dabei.
Ihr müsst euch unbedingt Weinlachgummis Zitate & Goodie Wand  anschauen! Ich finde die Idee genial :)
Bloggeraktion - Vorurteile gegenüber Buchbloggern bei Büchermops Mit diesem herrlich kritischen Beitrag hatte ich wirklich viel Freude :) Allerdings regt er auch etwas zum Nachdenken an, immerhin steckt da schon ein Körnchen Wahrheit im Text!
Am 23.4. war ja der Welttag des Buches.  Im Zuge der "Blogge…