Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2017 angezeigt.

Rezension - Lexy v. Golden (D.C. Odesza) - Verlorene Mädchen

Buchdetails: Titel: Verlorene Mädchen Reihe: Gefallene Mädchen, #4 Autorin: Lexy v. Golden (D.C. Odesza)  Genre: Romantic Fantasy/Vampire/Dystopie
Länge:390 Seiten
ASIN: B01N7E3NTU
Achtung: Teil 4 einer Reihe - Spoiler zu den Vorgängerbänden möglich
Meine Meinung zum Buch: Diese Rezension fällt mir ehrlich gesagt etwas schwer. Ich mag diese Reihe eigentlich, die ersten drei Bände haben mich so gefesselt, dass ich jedes Buch immer beinahe in einem Rutsch ausgelesen habe. Der 4. Teil konnte mich jedoch erst im letzten Drittel so richtig in seinen Bann ziehen. Leider haben sich auch wieder einige Fehler im Text eingeschlichen. Die Autorin hat am Ende des Buches zwar zur Mithilfe aufgerufen, da war es aber schon zu spät. Wenn sie gleich am Anfang darum gebeten hätte, wäre das besser gewesen. Dann hätte ich einige Stellen im Buch markiert und ihr die per E-Mail geschickt.
Es tauchen einige neue Charaktere auf der Bildfläche auf. Diese sind mir persönlich aber nicht besonders ans Herz gewachsen…

[Human-Vampire-Magic Challenge] Runde 3 - Monatsaufgabe Februar 2017

Hallo ihr Lieben :) Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht, oder? Der erste Monat der dritten Runde unserer Challenge ist schon wieder fast um. Heute darf ich euch schon die neue Monatsaufgabe präsentieren. Ich hoffe, sie gefällt euch :)

Rezension - A. J. Blue - Herren der Liebe (Gesamtausgabe)

Buchdetails: Titel: Herren der Liebe Reihe: Herren der Liebe, #1-8  Autorin: A. J. Blue Genre: Erotik
Länge:703 Seiten
ASIN: B00Q9DRPFU
Meine Meinung zum Buch: "Herren der Liebe" ist ein mitreißender Erotikroman. Hat man einmal mit dem Lesen begonnen, will man auch unbedingt wissen, wie es mit Caroline und dieser ungewöhnlichen WG weitergeht. Dennoch ist die Geschichte völlig unrealistisch. Darüber sollte man sich im Klaren sein, wenn man sich dazu entscheidet, dieses Buch zu lesen. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir eigentlich recht gut, leider schleichen sich im Text aber immer wieder störende Fehler ein. Wenn die ausgemerzt werden, liest sich das Buch bestimmt richtig schön flüssig. Ein paar Ausdrücke im Buch finde ich allerdings furchtbar. "Muschel", "Lustschwert" und "Phallus" kann ich nach diesem Roman ehrlich gesagt nicht mehr hören. Die ständigen Wiederholungen sind sehr nervig.
Die Charaktere in der Geschichte gefallen mir gut. Sie ha…

Rezension - Lexy v. Golden (D.C. Odesza) - Göttliche Mädchen

Buchdetails: Titel: Göttliche Mädchen Reihe: Gefallene Mädchen, #3 Autorin: Lexy v. Golden (D.C. Odesza)  Genre: Romantic Fantasy/Vampire/Dystopie
Länge:352 Seiten
ASIN: B01JB7S0U4
Achtung: Teil 3 einer Reihe - Spoiler zu den Vorgängerbänden möglich
Meine Meinung zum Buch: Vorweg muss ich sagen, dass ich es gar nicht schlimm finde, dass es nun 4 Teile gibt und nicht wie ursprünglich geplant nur 3. Ich habe zufällig mitbekommen, dass sich sehr viele Leute darüber aufgeregt haben und einige sich auch beschwert haben, dass es so lange dauert, bis der nächste Teil erscheint. Das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen! Im Verlagswesen wartet man teilweise 1-2 Jahre auf eine Fortsetzung und das ist auch gut so! Ein Buch braucht eben seine Zeit. Schließlich soll es ja auch lektoriert und korrigiert werden. Ich wäre sehr froh gewesen, wenn die Abstände zwischen den Bänden etwas größer gewesen wären. Es sind nämlich leider einige Fehler im Buch enthalten, die das Lesevergnügen schon etwas schmäle…

Rezension - Lexy v. Golden (D.C. Odesza) - Sakrale Mädchen

Buchdetails: Titel: Sakrale Mädchen Reihe: Gefallene Mädchen, #2 Autorin: Lexy v. Golden (D.C. Odesza)  Genre: Romantic Fantasy/Vampire/Dystopie
Länge:341 Seiten
ASIN: B01F4IQ402
Achtung: Teil 2 einer Reihe - Spoiler zu Band 1 möglich
Meine Meinung zum Buch: Der zweite Teil hat mir leider bei Weitem nicht so gut gefallen wie der erste Band. Die dystopische Welt ist sehr unausgereift, leider hat mir das die komplette Geschichte vermiest. Es gibt meiner Meinung nach viel zu viele Unstimmigkeiten und die Rechtschreib- und Satzbaufehler stören mich mittlerweile auch gewaltig.

Kommen wir nun zu den Charakteren: Ich hasse Lazares! Er ist mir so unsympathisch, ich mag ihn einfach nicht. Leider kann ich hier an dieser Stelle nicht näher darauf eingehen, ohne zu viel zu verraten.
Er beeinflusst Dare durch sein Blut, meiner Ansicht nach kommt das sogar einer Vergewaltigung nahe. Ich finde die Beziehung zwischen Lazares und Dare total unpassend und keinesfalls romantisch. Show/Hide
Dare mochte ich…