Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2017 angezeigt.

[Human-Vampire-Magic Challenge] Runde 3 - Monatsaufgabe Mai 2017

Hallo meine Lieben, wieder ist ein Monat rum! Das Team Vampire schlägt sich dieses Jahr sehr gut bei den Monatsaufgaben :) Bis jetzt haben wir jede einzelne Aufgabe geschafft <3
Ich bin gespannt, ob wir die Mai Aufgabe lösen werden! Diesen Monat ist es leider etwas schwieriger.
 Alles neu macht der Mai - Lies ein Buch, das im Mai erschienen ist. Da manche Bücher erst Ende Mai erscheinen, habt ihr für die Rezensionen ausnahmsweise bis zum 5.6.2017 Zeit.
Es ist natürlich überhaupt nicht schlimm, wenn ihr euch dafür kein neues Buch kaufen könnt.Die Aufgabe ist nicht einfach, es erscheinen ja eventuell momentan auch gerade gar keine Bücher, die euch interessieren. Macht euch daher bitte keinen Kopf, falls es nicht klappt! ♥

Hier poste ich die Rezensionen unseres Team Vampires:

BUCHimPULSe: King 05 - Preppy ~ Er wird dich verraten - T. M. Frazier - 334 Seiten - erschienen am 4.5.17

Asbeah: Deadly Embrace - Ylvi Walker - 272 Seiten - erschienen am 9.5.17

Asbeah: Alles, was wir waren - Ke…

Rezension - Die Dreizehnte Fee: Entzaubert von Julia Adrian

Buchdetails:
Bildquelle: drachenmond.de
Titel: Die Dreizehnte Fee: Entzaubert Reihe: Die Dreizehnte Fee, #2 Autorin: Julia Adrian Genre: Fantasy/Märchen
Länge: 260 Seiten
ISBN: 978-3-95991-132-0
Drachenmond Verlag

Achtung: Teil 2 einer Reihe - Spoiler zu Teil 1 möglich
Klappentext:
„Ich bin der Anfang, ich bin das Ende.“
Fünf Feen fielen unter dem Schwert des Hexenjägers. Jetzt ist es die Königin, die er jagt. Im hohen Norden sieht die Dreizehnte Fee dem Urteil der verbliebenen Schwestern entgegen. Und nur eine weiß das Ende, doch ihre Macht schwindet und mit ihr die einzige Chance das Rätsel um die Erweckung der gefährlichsten aller Feen zu entschlüsseln. Sieh hin, flüstert die Königin. Lerne, was es heißt, mich zu betrügen! (Quelle: drachenmond.de)

Meine Meinung zum Buch:
Der zweite Band ist leider nicht ganz so mitreißend wie sein Vorgänger. Er ist spannend, man erfährt sehr viele Hintergründe über Liliths Leben und ihre Schwestern, irgendetwas fehlt mir diesmal aber. Das ist schwer zu …

Rezension - Sieben Minuten nach Mitternacht von Patrick Ness & Siobhan Dowd

Werbung:
Dieses Buch wurde mir als kostenloses Rezensionsexemplar vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt. Deswegen kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung.

Buchdetails:
Bildquelle: randomhouse.de
Titel: Sieben Minuten nach Mitternacht Originaltitel: A Monster Calls Autoren: Patrick Ness & Siobhan Dowd Genre: Jugendbuch/Fantasy Länge: 224 Seiten ISBN: 978-3-442-48534-5 Goldmann Verlag
Klappentext:  Es ist sieben Minuten nach Mitternacht. Wie jede Nacht erwartet Conor den Albtraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten Ängste zu kennen scheint, ein Wesen, das uralt ist und wild und weise. Und schon bald begreift Conor, dass es der einzige Freund ist, der ihm in den Stunden der Not zur Seite steht. Denn er wird zerrissen von der einen Frage, die er nicht einmal zu denken wagt. Darf er seine Mutter, die er über alles liebt, loslassen? Oder muss er es sogar, um nicht selbst verloren zu sein?…

Rezension - Kresley Cole - A Hunger Like No Other

Buchdetails: Titel: A Hunger Like No Other Deutscher Titel: Nacht des Begehrens Reihe: Immortals After Dark, #2 Autorin: Kresley Cole Genre: Romantic Fantasy/Vampire
Sprache: Englisch Länge: 384 Seiten
ISBN: 9781416523000
Pocket Books
Achtung: Teil 2 einer Reihe - Spoiler zu Teil 1 möglich
Meine Meinung zum Buch: Leider habe ich diese Reihe irrtümlich mit dem zweiten Teil begonnen. Ich informiere mich nämlich meistens in deutschen Buchcommunitys wegen der Reihenfolge und in der deutschen Übersetzung ist das hier der erste Teil, auf der Homepage der Autorin steht aber etwas Anderes. Vorher sollte man "The Warlord Wants Forever" lesen. Ich habe das leider viel zu spät bemerkt. Im Buch wird ein Pärchen erwähnt und ich habe mich sehr gewundert, warum deren Geschichte nur so kurz angeschnitten wurde. Jetzt weiß ich auch warum, die wird nämlich im Vorgängerband erzählt. Im Nachhinein bedauere ich es etwas, mit dem falschen Teil begonnen zu haben. Es ist jetzt vielleicht nicht allzu…